Schnellzugwagen

 

 

 

 

 

In unserem Sonderzug fahren die klassischen Schnellzugwagen der 1960er bzw. 1970er Jahre mit.

Diese Wagen wurden in den ersten Bauformen ab Mitte der 1950er Jahre von der damaligen Deutschen Bundesbahn in Dienst gestellt. Es gab Wagen der 1. und 2. Klasse (bis 1958 soger 3. Klasse!), gemischtklassige Wagen (1./2. Klasse) sowie Sonderbauarten wie z.B. Speisewagen, Gepäckwagen, Schlaf- und Liegewagen oder auch in der Ausführung als Eilzugwagen mit Großraumabteilen.

In der Regel finden Sie bei uns Wagen der 1. und/oder 2. Klasse mit Polstersitzen (Stoffpolster oder Kunstlederpolster), üblicherweise mit den bekannten 6er-Abteilen mit Seitengang oder auch mal Wagen mit Großraumabteilen mit 4er Sitzgruppen an jedem Fenster. Ist keine Wagenklasse angegeben, handelt es sich in der Regel (aber nicht immer) um 1.-Klassewagen, bitte beachten Sie die jeweiligen Fahrtausschreibungen.

Teilweise haben diese Fahrzeuge im Laufe der Zeit neue oder ausgetauschte Sitze erhalten und sind zum Teil modernisiert, bewahren aber doch immer noch ihren ursprünglichen Charme der „alten Eisenbahn“! Alle diese Wagen sind mit ein oder zwei Toiletten mit Waschbecken ausgestattet. Häufig sind diese Wagen in den Farben des jeweiligen Wagenvermieters lackiert.

 

Beispielfotos Sitzabteile 1. Klasse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beispielfotos Sitzabteile 2. Klasse:

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen