31.08.2024 – Mit dem Bundesbahn-IC nach Cochem und Trier

XX

Samstag, 31.08.2024:
Mit der Schnellfahr-Ellok BR103 und dem Bundesbahn-IC der 1980er Jahre nach Cochem und Trier

Bildnachweis: Georg Lochner

Erleben Sie die imposante Schnellfahr-Elektrolok der legendären Baureihe 103 des DB Museums (Standort Koblenz-Lützel) vor originalen TEE- bzw. IC-Wagen der 1980er Jahre! Die BR 103 mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h galten lange als das Flaggschiff der Deutschen Bundesbahn (DB) und waren neben den Diesellokomotiven der Baureihe V 200 eine der bekanntesten deutschen Lokomotivbaureihen der Nachkriegszeit. Mit einer Dauerleistung von 7.440 kW (rd. 10.118 PS) waren die 103 damals die stärksten einteiligen Lokomotiven der Welt und sind bis heute die leistungsstärksten Lokomotiven, die eine Bahn in Deutschland je im Liniendienst eingesetzt hat (zum Vergleich: BR 120 = 5.600 kW, BR 101 = 6.400 kW). Die vier Vorserien-Exemplare E03 001 bis E03 004 wurden 1968 gemäß neuem Nummernschema der DB in 103 001 bis 004 (Baureihe 103.0) umgezeichnet, ab 1970 kamen die Serienlokomotiven 103 101 bis 103 245 zur Auslieferung.

Für unseren Sonderzug ist eine der Serien-Lok 103 113 oder 103 245 des DB Museums Koblenz vorgesehen.

Anmeldeformulare, Fahrkartenpreise sowie den Fahrtverlauf mit den möglichen Zustiegen und Fahrzeiten finden Sie ganz am Schluß dieser Seite.

Sie nehmen Platz im originalen 1.-Klasse-Abteilwagen “Avmz”, im 1.-Klasse-Großraumwagen “Apmz” oder im 2.-Klasse-IC-Abteilwagen “Bm” der 1980er Jahre und reisen auf bequemen Polstersitzen. Bitte beachten Sie, das sich bei den Wagen der 1. Klasse die Fenster wegen der Klimatisierung nicht öffnen lassen. Bei den Wagen 2. Klasse können Sie die Fenster öffnen.

Bildnachweis: Innenaufnahmen Nicole Sobottka, DB Museum Koblenz (Lok 103 113 – Großraumwagen “Apmz” – Abteilwagen “Avmz” – TEE-Clubwagen), Archiv NZR

Der Sonderzug ist bewirtet, im ehemaligen TEE-Speisewagen erhalten Sie kalte und heiße Getränke sowie kleine Speisen zu vernünftigen Preisen.
An Bord des Zuges ist nur Barzahlung möglich, keine Kartenzahlung.
Bei der Fahrkartenbestellung können Sie bereits Ihr Frühstück und Ihr Abendessen im Voraus bestellen:
Frühstück: zwei ganze belegte Brötchen mit Wurst, Käse oder Marmelade, einem Heißgetränk (Kaffee, Tee oder Kakao) und einem hartgekochtem Ei zu je 8,50 Euro.
Abendessen: Bunte Nudeln mit Tomatensoße zu je 10,90 Euro.

Auch diesmal bieten wir fest reservierte Sitzplätze im TEE-Speisewagen an. Sie verbringen dann die gesamte Reise auf diesen Plätzen (keine Sitzplätze im Abteil o.ä.). Es stehen insgesamt 18 Plätze an drei 4er-Tischen und drei 2er-Tischen zur Verfügung. Sie können diese Plätze selbstverständlich auch einzeln oder zu zweit usw. buchen – solange verfügbar!

Unser Sonderzug startet morgens

Bildnachweis: Sebastian Wulff, Ihno Hamel, Stefan Brennecke, Nicole Sobottka

Mit dem Sonderzug erreichen Sie zwei Ziele: Cochem oder Trier:

Ziel 1 – Cochem an der Mosel: Aufgrund

Bildnachweis: Tourist-Information Ferienland Cochem

Ziel 2: Trier: Dies ist k

Bildnachweis: Trier Tourismus

XX

Der vorläufige Fahrplan unseres Sonderzuges:
Die Fahrzeiten könnten sich aufgrund von tagesaktuellen Bauarbeiten, Streckensperrungen, erhöhtem Zugverkehr oder anderen Ereignissen noch kurzfristig ändern.

Abfahrt HinfahrtBahnhofAnkunft Rückfahrt
6:40Bremen Hbf23:40
6:55Syke23:25
7:05Bassum23:15
7:25Diepholz22:55
7:40Lemförde22:40
8:00Osnabrück hbf22:20
8:30Münster Hbf21:50
9:05Gelsenkirchen Hbf21:15
9:20Oberhausen Hbf21:00
9:30Duisburg Hbf20:50
9:50Düsseldorf Hbf20:30
11:45 anCochem (Mosel)18:35 ab
12:30 anTrier17:45 ab

xxx

Bitte beachten:
– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 5 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet.
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab).
– mit der Abgabe der Bestellung erkennt der Besteller die AGB von NostalgieZugReisen an.
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041- 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 10 Personen bitte telefonisch buchen.
– Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos, aber ohne Sitzplatzanspruch mit, max. 2 Kinder unter 4 J. pro Anmeldung.
– Mitnahme von kleinen Hunden nur mit Anmeldung, größere Hunde nur mit telefonischer Absprache!

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

xx

Fahrpreise:

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung für Hin- und Rückfahrt:
2.-Klasse-Abteilwagen “Bm”: Erwachsene 109 Euro, Kinder v. 4-16 J. 79 Euro
1. Klasse-Abteilwagen “Avmz”: Erwachsene 124 Euro, Kinder v. 4-16 J. 89 Euro
1. Klasse-Großraumwagen “Apmz”: Erwachsene 129 Euro, Kinder v. 4-16 J. 89 Euro
Sitzplatz im TEE-Speisewagen: Erwachsene 139 Euro, Kinder v. 4-16 J. 99 Euro
Bei Zustieg in Vaihingen oder Esslingen sind die Fahrkarten 10 Euro günstiger.
Sitzplätze in Fahrtrichtung können nicht im Voraus gebucht werden!

Online-Anmeldeformular:

Buchungen sind derzeit nur noch telefonisch unter 02041- 34 84 668 möglich.
Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls Sie außerhalb der Bürozeiten anrufen oder wir nicht erreichbar sind.
Wir rufen schnellstmöglich zurück!

.