22.06.2024 – Mit dem Bundesbahn-D-Zug nach Hamburg, Neumünster und zur Kieler Woche

Samstag, 22.06.2024:
Mit dem Bundesbahn-D-Zug und der Schnellzugdampflok 01 1104 (012 104-6) nach Hamburg, Neumünster und zur Kieler Woche

x

Zuglok über die gesamte Hinfahrt wird die imposante Schnellzug-Dampflok 01 1104 (alias 012 104-6) des Nürnberger Vereins Faszination Dampf e.V. aus dem Baujahr 1940 sein. Die bis zu 140 km/h schnelle und rd. 177 t schwere Maschine gelangte nach ihrer Abstellung bei der Deutschen Bundesbahn im Jahre 1974 zunächst nach England. 1996 wurde sie nach Deutschland zurückgekauft und ab 2009 in fast 15-jähriger Arbeit wieder betriebsfähig hergerichtet. Seit ihrer Wiederinbetriebnahme am 08. Juni 2023 begeistert sie nicht nur Eisenbahnfans in ganz Deutschland!
Erleben Sie diese faszinierende Schnellzug-Dampflok auf rd. 400 km unter Volldampf!
(Foto: Sebastian Bollmann)

Sie reisen in authentischen Schnell- und Eilzugwagen der 1960er/1970er Jahre des Vereins DBK Historische Bahn e.V. auf gepolsterten Sitzen. Die Fenster lassen sich noch öffnen und Sie können die Dampflokatmosphäre hautnah schnuppern! Hier ist auch der Weg einmal mehr das Ziel: Genießen Sie eine entschleunigte Reise wie zu vergangenen Zeiten und erleben Sie die vorbeiziehenden, sich abwechselnden Landschaften und die Dampfschwaden der arbeitenden Lokomotive!

Unterwegs sorgt ein Barwagen für das leibliche Wohl und bietet kleine Speisen sowie heiße und kalte Getränke zu vernünftigen Preisen. Während der Hinfahrt erhält die Dampflok Schubunterstüzung auf steileren Abschnitten der Strecke durch eine historische Elektrolok der Baureihe E10 (spätere BR 110, vorgesehen ist die blaue E10 228). Hier dürfen wir dann nur max. 80 km/h fahren. Auf den schnelleren Abschnitten mit mehr als 80 km/h entfällt die Schubleistung der Ellok und nur die Dampflok übernimmt die Zugbeförderung mit max. 120 km/h.

Zwischendurch wird auf der Hinfahrt noch ein Halt zum Wasser fassen der Dampflokomotive eingelegt.
Die Rückfahrt ab Koblenz übernimmt dann die Elektrolok alleine und bringt Sie zügig wieder zu Ihren Ausstiegshalten zurück, während die Dampflok in Koblenz verbleibt.

(Fotos: Markus Klöckner, Stefan Markus, Nicole Sobottka, Michael Lenzen)


Unser Sonderzug startet am Nürnberger Hauptbahnhof. Die weiteren Zustiegshalte entnehmen Sie bitte dem Fahrplan weiter unten auf dieser Seite.
Sie haben gleich 3 Ziele zur Auswahl, nur für eines müssen Sie sich entscheiden:

1) Rüdesheim am Rhein – bekannt für seine bunte und interessante Altstadt mit zahlreichen Cafés, Restaurants und den Weinlokalen der Region
2) Koblenz Stadt – besuchen Sie die Altstadt direkt am Rhein am Deutschen Eck oder unternehmen Sie eine interessante und kurzweilige Schiffsfahrt auf Rhein oder Mosel
3) das Sommerfest im DB Museum Koblenz Lützel – weithin bekannt für seine außergewöhnliche Fahrzeugausstellung und Lokparaden


REISEZIEL 1 – Rüdesheim am Rhein: Vom Bahnhof Rüdesheim sind es rd. 15-20 Minuten zu Fuß bis zur Altstadt, welche am Rheinufer gelegen ist. Hier zweigt auch die berühmte Drosselgasse ab, eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Mit der Seilbahn gelangt man aus der Innenstadt innerhalb von 10 Minuten zum hoch oben gelegenen Niederwalddenkmal. Von hier hat man eine prächtige Aussicht ins ganze Rheintal! Die Wanderung hinab nach Rüdesheim durch die Weinberge ist auch sehr empfehlenswert. Rüdesheim bietet neben Schiffsfahrten auf dem Rhein auch zahlreiche Weinlokale, Cafés und Restaurants zum Verweilen und Genießen. Entspannte Spaziergänge am Rheinufer runden das Programm ab.

(Fotos: Touristinformation Rüdesheim)


REISEZIEL 2 – Koblenz Stadt: Für die weniger eisenbahnbegeisterten Fahrgäste bieten wir einen zusätzlichen Halt am Koblenzer Hauptbahnhof an.
Von hier aus aus kommen Sie in rd. 15-20 Minuten zu Fuß in die Altstadt und zum Deutschen Eck sowie zur Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein. Zudem gibt es gute Busverbindungen vom Hauptbahnhof aus. Am Ufer können Sie an verschiedenen Schiffsfahrten auf dem Rhein oder der Mosel teilnehmen, die teilweise stündlich beginnen. Es gibt Touren von 1 Stunde bis 1,5 oder 2 Stunden, u.a. auch bis zum Loreley-Felsen bei St. Goar: ► Gilles Personenschifffahrt, ► Köln-Düsseldorfer Schiffstouren
Die Festung Ehrenbreitstein am gegenüberliegenden Rheinufer ist immer ein Besuch wert, dorthin gelangen Sie bequem mit der Seilbahn, die am Rheinufer beginnt.
Desweiteren laden viele Weinlokale, Cafés oder Restaurants in der Altstadt oder am Rheinufer zu lokalen Spezialitäten ein.

(Fotos: Koblenz Touristik)


REISEZIEL 3 – Das DB Museum Koblenz-Lützel: Im ehemaligen Bahnbetriebswerk finden Sie eine sehr interessante Ausstellung historischer Lokomotiven und Wagen deutscher Eisenbahnen. Neben einigen Vorkriegs-Fahrzeugen liegt der Schwerpunkt der Sammlung auf Nachkriegsfahrzeugen der ehem. Deutschen Bundesbahn wie z.B. E10, 111, E40, E50, 151, 181, 184, V65, V160/216, 217, 218, “TEE”-Triebwagen Vt11.5 und natürlich darf die Schnellfahrlok BR E03/103 in mehreren Exemplaren nicht fehlen! Auch die imposante Dampflok 01 1100 ist hier zu bewundern sowie auch einige weitere Dampflokomotiven der BR 82 und 89 (bay. und preuß. Bauart) sowie interessante Vorkriegs-Elloks der BR E04, E18, E19, E69 und E71.

Während des Sommerfestes werden verschiedene Fahrzeuge im Betrieb vorgeführt und eine große Lokparade zum fotografieren veranstaltet. Mitfahrten auf Führerständen sind ebenfalls vorgesehen. Das genaue Programm im finden Sie auf der Internetseite des DB Museum Koblenz.
Unser Sonderzug bringt Sie direkt an den Bahnsteig des DB Museums.
Eintrittspreise: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder von 6 – 17 Jahren 2,00 Euro, Familienkarte für 2 Erwachsene + max. 2 Kinder 6-17 Jahren 10 Euro.
Die Eintrittskarten können bei der Fahrkartenbestellung mitgebucht werden.

Im Museum selbst gibt es viel rund um die Eisenbahn zu entdecken, natürlich auch Dampflokomotiven, Salonwagen der Vorkriegszeit, Reisezugwagen der Nachkriegszeit, es können Lokomotiven bestiegen und Führerstände besichtigt werden. Im Außengelände finden Sie weitere interessante Exponate und eine große LGB-Gartenbahnanlage.
Im Bistro wird für das leibliche Wohl zu vernünftigen Preisen gesorgt.

(Fotos: Nicole Sobottka, Archiv NZR)

.

,

Der vorläufige Fahrplan, diese Fahrzeiten sind noch unverbindlich und werden sich noch geringfügig ändern:
Im Allgemeinen können sich die Fahrzeiten aufgrund von tagesaktuellen Bauarbeiten, unvorhergesehenen Streckensperrungen, erhöhtem Zugverkehr oder anderen Ereignissen auch kurzfristig noch ändern, evtl. Änderungen werden hier sofort bekannt gegeben.

HinfahrtBahnhofRückfahrt
6:10Braunschweig Hbf0:05
6:25Wolfenbüttel23:50
6:45Vienenburg23:25
7:00Goslar23:10
7:15Salzgitter-Ringelheim22:50
7:50Hildesheim Hbf22:25
8:05Sarstedt22:05
8:25Hannover Hbf21:50
8:50Celle Hbf21:15
9:20Suderburg,Wasserhalt Hinfahrt20:45
10:10Uelzen Hbf20:35
11:30Hamburg Hbf19:30
12:30Neumünster Hbf18:30
13:00Kiel Hbf18:00

Bitte beachten:
– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens 3 bis 5 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl von 400 Personen statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet.
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab).
– mit der Abgabe der Bestellung erkennt der Besteller die AGB von NostalgieZugReisen an.
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041- 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 10 Personen bitte telefonisch buchen.
– Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos, aber ohne Sitzplatzanspruch mit, max. 2 Kinder unter 4 J. pro Anmeldung.
– Mitnahme von kleinen Hunden nur mit Anmeldung, größere Hunde nur mit telefonischer Absprache!

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung für Hin- und Rückfahrt:
Hinweis: Sitzplätze in Fahrtrichtung können nicht im Voraus gebucht werden!

Sitzplatz 1. Klasse für Erwachsene 149 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 109 Euro, im 6er-Abteil bzw. Großraumwagen mit 2er oder 4er Sitzgruppen
Sitzplatz 2. Klasse für Erwachsene 139 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 99 Euro, im Großraumwagen mit 4er Sitzgruppen
Bei Zustieg in Uelzen sind alle Fahrkarten 10 Euro günstiger!

Telefonische Anfragen/Buchungen unter 02041 – 34 84 668.
Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, wir rufen schnellstmöglich zurück!

Bürozeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag: 10-16 Uhr, Freitag 10-15 Uhr, Mittwochs und an gesetzl. Feiertagen in NRW geschlossen

Fahrtdatum: Samstag, 01.06.2024

Fahrtbezeichnung: Mit dem Bundesbahn-Eilzug und der Schnellzugdampflok 01 1104 (012 104-6) nach Rüdesheim, Koblenz oder zum Sommerfest ins DB Museum

Felder mit einem “roten Stern” sind “Pflichtfelder” und müssen ausgefüllt werden!

Bitte geben Sie die Anzahl der Fahrkarten an:

Reiseziel Rüdesheim:
Sitzplatz 1. Klasse für Erwachsene 139 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 99 Euro, im 6er-Abteil bzw. Großraumwagen mit 2er oder 4er Sitzgruppen
Sitzplatz 2. Klasse für Erwachsene 129 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 89 Euro, im Großraumwagen mit 4er Sitzgruppen

Reiseziel Koblenz Stadt oder DB Museum Koblenz-Lützel:
Sitzplatz 1. Klasse für Erwachsene 149 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 109 Euro, im 6er-Abteil bzw. Großraumwagen mit 2er oder 4er Sitzgruppen
Sitzplatz 2. Klasse für Erwachsene 139 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 99 Euro, im Großraumwagen mit 4er Sitzgruppen

Bei Zustieg Hanau sind die Fahrkarten 10 Euro günstiger

Summe Fahrkarten: Euro


Bei Ausstieg am DB Museum müssen Sie Eintrittskarten bestellen:

Summe Eintritt DB Museum: Euro
Anzahl Fahrkarten:

Endsumme: Euro

Mit der Abgabe der Bestellung erkennt der Besteller die AGB von NostalgieZugReisen an.

Summe:

.

Zurück zur Startseite