28.11.2020 – Adventsfahrt nach Maastricht und Valkenburg

28.11.2020 – Adventsfahrt nach Maastricht und Valkenburg

Anmeldeformulare, Fahrkartenpreise sowie den Fahrtverlauf mit den möglichen Zustiegen und Fahrzeiten finden Sie ganz am Schluss dieser Seite.

Sie nehmen Platz im bekannten Schnellzugwagen der 1960er/1970er Jahre. Der Sonderzug ist natürlich bewirtschaftet und unterwegs können Sie kleine und große Speisen sowie kalte und heiße Getränke erwerben – der Jahreszeit entsprechend natürlich auch Glühwein!

Wir starten unsere Sonderfahrt im niederrheinischen Krefeld mit einer Mehrsystem-Elektrolok, es geht zunächst in einer „großen Schleife“ quer durchs Ruhrgebiet und dem Bergischen Land wieder Richtung Rhein. Über die Hohenzollenbrücke bei Köln-Deutz überqueren wir den Strom und erreichen Köln Hbf. Weiter geht´s dann Richtung Norden via Mönchengladbach und Viersen zunächst bis zum Grenzbahnhof Venlo (NL). Über Eindhoven mit nochmaligem Richtungswechsel dampfen wir dann mit der 01 1075 im Schnellzugtempo nach Maastricht! Sämtlich Zustiege siehe Fahrplan weiter unten!

(Foto BR189: Lukas Nümm)

Die Mehrsystem-Elektrolok wird uns auch in den Niederlanden begleiten, um die Abteile in den Wagen mit der E-Heizung gemütlich warm zu halten. Immerhin ist es Ende November! Derzeit in Planung ist der Lokwechsel auf die große, imposante Schnellzug-Dampflok 01 1075 (011 075-9) der Stoom-Stichting Nederland (SSN) entweder schon in Venlo oder in Eindhoven.

(Fotos 01 1075: Nicole Sobottka, Patrick Schadowski)


Ihnen stehen zwei Reiseziele zur Auswahl: Maastricht oder Valkenburg. Nach der Ankunft am Bahnhof Maastricht wird nach einem Richtungswechsel der Sonderzug zur Abstellung gefahren. Hier haben Sie Gelegenheit anstatt in Maastricht auszusteigen, bis Valkenburg mitzufahren und die gemütliche Kleinstadt mit ihrem bezaubernden Weihnachtsmarkt zu besuchen. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der längeren Fahrzeit bis Valkenburg dort einen deutlich kürzeren Aufenthalt haben werden! Weitere Infos zu Valkenburg siehe weiter unten!

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Weihnachtsmärkte in Maastricht und Valkenburg auf Anweisung der örtlichen Behörden auf Grund der Corona-Pandemie eventuell nicht in der gewohnten Form stattfinden werden. Darauf haben wir leider keinen Einfluss. Sobald hierzu verlässliche Informationen vorliegen werden wir diese hier veröffentlichen.  Aber Maastricht bzw. Valkenburg sind zur Adventszeit auch ohne Weihnachtsmarkt sicher einen Besuch wert!

(Fotos Maastricht: Nicole Sobottka, Pixabay)

Maastricht liegt im äußersten Südosten der Niederlande nach zu Belgien und Deutschland. Besonders in der Innenstadt mit ihren französisch anmutenden Geschäften wie der Bonbonnière oder Hotels mit Namen wie les Charmes oder dem Hôtel de l’Empereur ist ein starker französischsprachiger Einfluss erkennbar. Maastricht als menschliche Siedlung ist bereits seit 500 v. Chr. bekannt, es gab eine Furt durch die Maas, welche von keltischen Siedlern genutzt wurde. Maastricht nimmt mit 1660 unter staatlichem Denkmalschutz stehenden Gebäuden nach Amsterdam einen zweiten Platz in den Niederlanden ein. Unter anderen zählt die Stadt zwei romanische Kirchen, sieben gotische Kirchen und Kapellen, mehrere barocke und klassizistische Kirchen, so wie auch ein paar moderne Kirchen. Weithin bekannte Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Hafen, der Liebfrauenplatz, der Vrijthof, der Marktplatz am Rathaus, die Fußgängerzone „Binnenstad“ und vieles mehr …

(Textinspiration: www.wikipedia.de)

Maastricht ist das ganze Jahr über eine gemütliche Stadt für Lebensgenießer, aber zu Weihnachten hat Maastricht eine besonders magische Ausstrahlung. Unter der Bezeichnung Magisches Maastricht steht die Stadt ganz im Zeichen des Weihnachtsfestes. Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt, gehen Sie Eislaufen auf der großen Eisbahn auf dem Vrijthof und bestaunen Sie das Lichtermeer vom Riesenrad aus. Entdecken Sie die warme Herzlichkeit von Maastricht. Diesen Winter ist die Stadt noch stimmungsvoller denn je. Mit Kerzen auf dem Onze Lieve Vrouweplein, unzähligen Lämpchen in den Bäumen und an Gebäuden und herrlich erleuchteten Boutiquen spazieren Sie über die Magische Lichtroute zum zentralen Vrijthof, wo Sie dem Weihnachtsmann begegnen können.

Vom Hauptbahnhof aus sind es ca. 1,0 km bis zum Hafen und ca. 1,5 km zu Fuß bis zur Innenstadt bzw. Weihnachtsmarkt.

Runden Sie Ihren Besuch in Maastricht mit einer Stadtrundfahrt im amerikanischen Schulbus oder mit einer Schiffsfahrt auf der Maas ab:

Start der Stadtrundfahrt wird ca. 20 Minuten nach der Ankunft des Sonderzuges am Maastrichter Hauptbahnhof sein. Die Route führt entlang der alten Stadtmauern, schönen Kirchen, dem gemütlichen Stadtteil Wyck mit Gebäuden vom Anfang des 20. Jahrhunderts, dem Architekturviertel Céramique mit dem Bonnefantenmuseum, dem Gouvernement (wo der Vertrag von Maastricht unterzeichnet wurde), dem St. Pietersberg, dem Markt und dem Vrijthof. Die Rundfahrt endet nach ca. 1 Stunde in unmittelbarer Nähe des Hafens, bis zum Weihnachtsmarkt sind es dann nur noch wenige Minuten zu Fuß.
Teilnehmerzahl. max. 40 Personen, Teilnahmepreis 14 Euro/Person. Bei entsprechender Nachfrage wäre eine zweite Rundfahrt um ca. 15 Uhr mit Start und Ende am Hafen möglich.

xxxxx

Alternativ können Sie auch an einer rd. einstündigen Schifffahrt auf der Maas teilnehmen. Vom Hauptbahnhof geht es zunächst ca. 1 km zu Fuß bis zum Hafen. Nach einem kurzen Empfang an Bord geht´s auch schon los: Während der Fahrt wird die historische St. Servaas-Brücke passiert, Teil der ersten Mauer von Maastricht (aus dem Jahr 1229), die O.L.V.-Basilika, das Bonnefantenmuseum und den St. Pietersberg. Vor der großen Schleuse von „Ternaaien“ kehren das Schiff um und fährt entlang der Kieslöcher und des Gouvernements zurück zum Hafen, im Zentrum von Maastricht. Bis zum Weihnachtsmarkt sind es dann nur noch wenige Minuten zu Fuß.
Teilnehmerzahl. max. 90 Personen, Teilnahmepreis 15 Euro/Person.


Bitte beachten:
Sie können für Ihren Aufenthalt in Maastricht ENTWEDER die Stadtrundfahrt ODER die Schifffahrt bei der Fahrkartenbestellung mit buchen, da diese zeitgleich stattfinden! Beides können Sie NICHT buchen! Auch wenn Sie bis Valkenburg reisen möchten können Sie die Stadtrundfahrt bzw. Schifffahrt in Maastricht NICHT buchen!

Um die Weihnachtszeit scheint die ganze Stadt Valkenburg aan de Geul in festlichem Licht zu funkeln. Der jährliche unterirdische Weihnachtsmarkt ist das Aushängeschild der Stadt und dauert von Mitte November bis hin zum 23. Dezember. Er findet in der Fluweelenhöhle statt, ein Labyrinth aus Höhlengängen aus dem 12. Jahrhundert, die unter der Burgruine von Valkenburg liegen. Vom Bahnhof aus benötigen Sie rd. 10 Minuten zu Fuß bis zur Innenstadt, bis zur Höhle sind es dann auch nur noch wenige Minuten. Bitte beachten Sie die vorr. nur kurze Aufenthaltszeit in Valkenburg für Ihren Besuch!

xxxxx

(Fotos Valkenburg: Nicole Sobottka, Pixabay Daria Nepriakhina)


Der vorläufige Fahrplan – Achtung: Diese Zeiten werden sich noch ändern!

HinfahrtBahnhof RückfahrtBahnhof
6:35Krefeld Hbf16:30Valkenburg (NL)
6:50Duisburg Hbf17:30Maastricht (NL) - Richtungsswechsel
7:10Essen Hbf19:30Eindhoven (NL) - Richtungswechsel
7:45Witten Hbf20:30Venlo (NL) - Grenzbahnhof
8:00Hagen (Westf) Hbf20:50Viersen
8:35Wuppertal Hbf21:00Mönchengladbach Hbf - Richtungswechsel
8:50Solingen Hbf21:35Krefeld Hbf
9:15Köln Hbf21:50Duisburg Hbf
10:00Mönchengladbach Hbf22:10Essen Hbf
10:10Viersen22:45Witten Hbf
10:30Venlo (NL) - Grenzbahnhof und Lokwechsel Dampflok23:00Hagen (Westf) Hbf
11:30Eindhoven (NL) - Richtungswechsel23:35Wuppertal Hbf
13:30Maastricht (NL) - Richtungsswechsel23:50Solingen Hbf
14:30Valkenburg (NL)0:15Köln Hbf


Bitte beachten:

nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email !!!!!!
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet…
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab)
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 20 Personen bitte telefonisch buchen.

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

In eigener Sache: Dampflok-Sonderfahrten wurden im Laufe der Zeit immer aufwändiger und in vielen Bereichen auch teurer. Daher sind wir gezwungen, diverse Preissteigerungen auch über die Fahrpreise zu finanzieren.

Fahrpreise und Online-Buchung:

Die Fahrpreise im SCHNELLZUGWAGEN inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Krefeld und Wuppertal:
Sitzplatz im Schnellzugwagen für Erwachsene 115 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 89 Euro
Hier klicken ► zum Online-Anmeldeformular SCHNELLZUGWAGEN bei Zustieg zwischen Krefeld und Wuppertal


Die Fahrpreise im SCHNELLZUGWAGEN inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Solingen und Viersen:

Sitzplatz im Schnellzugwagen für Erwachsene 105 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 79 Euro
Hier klicken ► zum Online-Anmeldeformular SCHNELLZUGWAGEN bei Zustieg zwischen Solingen und Viersen


Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

Zurück zur Startseite