17.08.2019 – Mit dem „FFD RHEINGOLD“ zur Bundesgartenschau nach Heilbronn

17.08.2019 – Mit dem „FFD RHEINGOLD“ zur Bundesgartenschau nach Heilbronn

Zugpferd wird eine Elektrolokomotive der BR 110 der ehem. Deutschen Bundesbahn in Rehingold-Lackierung sein. Sie nehmen Platz in einem der gemütlichen Rheingold-Wagen aus den Jahren 1928 oder 1962. Mit dabei sind natürlich der historische Speisewagen von 1928, der Aussichtswagen und der Buckel-Speisewagen, jeweils aus den Jahren 1962. Verstärkt wird der Sonderzug noch durch die bekannten Schnellzugwagen der 1960er/1970er Jahre!

.

.

Die Bundesgartenschau 2019 ist für Heilbronn ein einmaliges Großereignis mitten in der Stadt, mit dem sie sich einem Publikum aus ganz Deutschland präsentiert. Umrahmt von einer kraftvollen Kulisse aus Industriebauten, Weinbergen und Flussufern, entstand die Bundesgartenschau auf einer Insel zwischen Alt-Neckar und Neckarkanal. Mit ihr wurde eine knapp 40 Hektar große ehemalige Brachfläche zu einer grünen Oase. Erleben Sie eine Bundesgartenschau, wie es sie bisher noch nicht gab: Gartenkunst vom Feinsten mit urbaner Architektur. Park- und Auenlandschaft am Wasser, Gärten und Blumenschauen bilden mit einem Ensemble von kompakt gebauten 23 Häusern eine Einheit. Eintrittspreis Bundesgartenschau: 23 Euro/Person. Die Bundesgarteschau ist rd. 300 m zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt. (Bildnachweis: BUGA Heilbronn 2019 GmbH)

Fotos mit freundlicher Genehmigung der BUGA Heilbronn 2019 GmbH

Heilbronn selbst hat natürlich auch selbst viel zu bieten. Der Hafenmarktturm erinnert an das ehemalige Franziskanerkloster. Die gotische Franziskanerkirche wurde 1688 von den abziehenden französischen Truppen niedergebrannt. Die historische Kunstuhr am Rathaus, die Ehrenhalle oder die Kilianskirche mit ihrem bekannten Seyfer-Altar sind weitere Bruchteile dessen, was Sie bei dieser klassischen Stadtführung erleben können, Teilnahmepreis 5,00 Euro/Person. (Bildnachweis: Heilbronn Marketing GmbH)

Fotos mit freundlicher Genehmigung der Heilbronn Marketing GmbH, Fotograf Roland Schweizer

Den genauen Fahrtverlauf mit den möglichen Zustiegen und Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Fahrplan. Weiter unten finden Sie die Anmeldeformulare.

Der vorläufige Fahrplan – ACHTUNG: die tatsächlichen Fahrzeiten werden davon noch abweichen!

HinfahrtBahnhofRückfahrt
6:01Duisburg Hbf23:59
7:00Düsseldorf Hbf23:00
7:30Krefeld Hbf22:30
7:45Viersen22:15
7:55Mönchengladbach Hbf22:05
8:05Rheydt-Odenkirchen21:55
8:20Grevenbroich21:40
8:50Köln Hbf21:10
9:15Troisdorf20:45
9:25Bonn-Beuel20:30
13:00Heilbronn Hbf17:00

Bitte beachten:
– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet…
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab)
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich.
– bei Buchung von 10 und mehr Personen erhalten 10% Rabatt auf den Fahrkartenpreis, bitte telefonisch buchen.

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Diese Sonderfahrt führen wir in Kooperation mit dem Freundeskreis Eisenbahn e.V, dem Besitzer und Betreiber der Rheingold-Wagen durch.

.

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung im RHEINGOLDWAGEN
(inkl. Frühstück und Abendessen während der Fahrt im Zug, Getränke werden separat abgerechnet):
Rheingold-Aussichtswagen (Sitzplatz in der Aussichtskanzel):   189 Euro/Person
Rheingold-Speisewagen von 1928:              169 Euro/Person
Rheingold-Buckelspeisewagen von 1962:  159 Euro/Person
Rheingold-Bar- o. Gesellschaftswagen:      149 Euro/Person
Rheingold 1.Klasse-Sitzplatz:                      149 Euro/Person
Hier klicken – zum Online-Anmeldeformular RHEINGOLDWAGEN

Die Fahrpreise im SCHNELLZUGWAGEN inkl. Platzreservierung:
Schnellzugwagen 2. Klasse für Erwachsene 89 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 59 Euro
Schnellzugwagen 1. Klasse für Erwachsene 109 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 79 Euro
im Rheingold-Abteilwagen „24512“ von 1928 für Erwachsene 109 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 79 Euro
Hier klicken – zum Online-Anmeldeformular SCHNELLZUGWAGEN

.

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

.

Zurück zur Startseite