06.04.2024 – Sonderzug nach Schönebeck (Elbe) und zum Frühlingsfest ins Eisenbahnmuseum Staßfurt

Mit der Schnellzug-Dampflok 01 1104 (012 104-6) nach Schönebeck (Elbe) und zum Frühjahrsfest ins Eisenbahnmuseum Staßfurt!

Mit einem typischen Schnellzug der ehem. Deutschen Bundesbahn aus den 1960er-Jahren geht es los nach Staßfurt!
Sie reisen auf gemütlichen Polstersitzen im Schnellzugwagen. Den Abschnitt bis Lehrte zieht eine Elektrolok der Baureihe 110 (ehem. BR E10) in historischer Lackierung, vorgesehen ist die Maschine 110 350. Ab Lehrte kommt dann die imposante Schnellzug-Dampflok 01 1104 (012 104-6) aus dem Baujahr 1940 zum Zuge! In Marienborn ist auf der Hinfahrt noch ein Wasser- und Fotohalt für die Dampflok vorgesehen.
Die Rückfahrt wird mit einer Diesellok und der Elektrolok durchgeführt, die Dampflok verbleibt im Eisenbahnmuseum Staßfurt.

Der Sonderzug ist natürlich bewirtschaftet und Sie können unterwegs kleine Speisen sowie heiße und kalte Getränke zu vernünftigen Preisen bekommen.
An Bord des Zuges ist nur Barzahlung möglich, keine Kartenzahlung.
Bei der Fahrkartenbestellung können Sie bereits Ihr Frühstück und Ihr Abendessen im Voraus bestellen:
Frühstück: zwei ganze belegte Brötchen mit Wurst, Käse oder Marmelade, einem Heißgetränk (Kaffee, Tee oder Kakao) und einem hartgekochtem Ei zu je 8,50 Euro.
Abendessen: Hähnchenragout mit Rotkohl und Semmelknödel zu je 10,90 Euro.

Anmeldeformulare, Fahrkartenpreise sowie den Fahrtverlauf mit den möglichen Zustiegen und Fahrzeiten finden Sie ganz am Schluss dieser Seite.

Unser Sonderzug steuert gleich zwei Reiseziele an, für eines müssen Sie sich entscheiden:
Ziel 1 – Schönebeck (Elbe)
Ziel 2 – Staßfurt und Eisenbahnmuseum Staßfurt

Ziel 1 – Schönebeck (Elbe):

Der Schönebecker Marktplatz gilt als einer der schönsten und modernsten Marktplätze Sachsen-Anhalts. Das historische Ensemble aus Rathaus, Marktbrunnen und Salzturm erzeugt ein einzigartiges romantisches Ambiente. Entlang des Elbufers, unweit der Salzblume, erstrecken sich die Saline-Elbhäuser. Mit 133 Metern eines der längsten geschlossenen Fachwerkensembles Deutschlands und Europas. Das absolute Highlight und ein Muss für jeden, der in Schönebeck (Elbe) zu Besuch ist, ist das historische Gradierwerk. Mit seiner einzigartig imposanten Bauweise versetzt es jeden Besucher in Erstaunen (in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofes Schönebeck-Bad Salzelmen).
(Foto: Stadt Schönebeck/Elbe)

(Fotos: Stadt Schönebeck/Elbe)

Ab dem Elbufer können Sie an einer rd. zweistündigen Schiffsrundfahrt teilnehmen,
Teilnahmepreis für Erwachsene 21 Euro, für Kinder 4-16 J. 14 Euro, max. Teilnehmerzahl 80 Personen, regensicher unter Dach. Fahrkarten für die Schiffsfahrt können Sie bei der Fahrkartenbestellung gleich mit buchen.
Fußweg vom Bahnhof zum Anleger Baderstarße 42 ca. 1,0 km (15-20 Minuten zu Fuß).
(Foto: Reederei Süßenbach, Schönebeck/Elbe)


Ziel 2 – Staßfurt und Frühjahrsfest im Eisenbahnmuseum Staßfurt:

Zum Besuch des Eisenbahnmuseums benötigen Sie eine Eintrittskarte, diese können Sie bei der Fahrkartenbestellung gleich mit buchen.
Ohne Eintrittskarte müssen Sie am Bahnhof Staßfurt aussteigen!
Eintrittspreis für Fahrgäste des Sonderzuges ab 16 Jahren 12 Euro (Regelpreis 15 Euro), Kinder unter 16 Jahren zahlen keinen Eintritt!
Im Eintrittspreis ist eine Pendelfahrt zum Bf Staßfurt mit dem Schienenbus BR772 enthalten.


Zwischen dem Lokschuppen und dem Bahnhof Staßfurt ist ein Pendelverkehr mit einem Schienenbus VT772 eingerichtet. Groß und Klein haben die Möglichkeit, an einer Führerstandsmitfahrt teilzunehmen. Im Ringlokschuppen wird es außerdem eine Modellbahn- und Sammlerbörse sowie eine Modellbahnausstellung der Modellbahnfreunde Bernburg e.V. geben. Vorführungsfahrten mit Personen- und Güterzügen sind ebenfalls vorgesehen.

Für den kleinen Hunger & Durst zwischendurch gibt es ein leckeres Imbissangebot im original erhaltenen Städte-Express-Speisewagen sowie an den Grill-, Imbiss- und Getränkeständen auf dem Museumsgelände.

(Fotos: Nicole Sobottka, Sönke Windelschmidt, Archiv NostalgieZugReisen)

Die Ausstellungsloks der Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V. im ehem. Bw Staßfurt:

  • Dampfloks:  01 005,  01 1102, 41 1231, 44 1182, 44 1486, 50 3695, 52 8184, Dampf-Schneeschleuder, Dampf-Speicherloks
  • Dieselloks: TGK2-E1-1982, 105 992, 118 586, MEG 202 (BR V180), 120 366, div. Kleinloks
  • Elektrolok: E04 07
  • sowie div. Nebenfahrzeuge und Wagen

Neben den vereinseigenen Ausstellungslokomotiven werden noch weitere betriebsfähige Gastloks erwartet.

..

Der vorläufige Fahrplan, diese Fahrzeiten sind noch unverbindlich und werden sich noch geringfügig ändern:
Im Allgemeinen können sich die Fahrzeiten aufgrund von tagesaktuellen Bauarbeiten, unvorhergesehenen Streckensperrungen, erhöhtem Zugverkehr oder anderen Ereignissen auch kurzfristig noch ändern, evtl. Änderungen werden hier sofort bekannt gegeben.

HinfahrtBahnhofRückfahrt
5:30Oberhausen Hbf23:35
5:45Essen Hbf23:20
6:00Bochum Hbf23:05
6:15Dortmund Hbf22:50
6:35Hamm (Westf) Hbf22:30
7:05Gütersloh22:00
7:20Bielefeld Hbf21:45
7:40Minden (Westf) Hbf21:15
8:05Wunstorf20:50
8:15Hannover Hbf20:35
8:30Lehrte - Lokwechsel Hinfahrt20:15
10:50Marienborn - Wasser- und Fotohalt Hinfahrt-
11:20Schönebeck (Elbe)18:05
11:35Staßfurt Bahnhof17:50
11:50Staßfurt Eisenbahnmuseum17:30


Bitte beachten:

– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl von 300 Personen statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet.
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab).
– mit der Abgabe der Online-Bestellung erkennt der Kunde die AGB von NostalgieZugReisen an.
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041- 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 20 Personen bitte telefonisch buchen.
– Kinder unter 4 Jahren reisen kostenlos, aber ohne Sitzplatzanspruch mit, max. 2 Kinder unter 4 J. pro Anmeldung.
– Mitnahme von kleinen Hunden nur mit Anmeldung, größere Hunde nur mit telefonischer Absprache!

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Die Fahrpreise:

Die Fahrpreise für die Hin- und Rückfahrt inkl. Platzreservierung im Schnellzugwagen:
Erwachsene 129 €, Kinder 4-16 J. 99 € – Sitzplätze in 6er-Abteilen
Sitzplätze in Fahrtrichtung können nicht im Voraus gebucht werden!

Online-Anmeldeformular:

Fahrtdatum: Samstag, 06.04.2024

Fahrtbezeichnung: Sonderfahrt nach Schönebeck (Elbe) und zum Frühjahrsfest im Eisenbahnmuseum Staßfurt

Felder mit einem “roten Stern” sind “Pflichtfelder” und müssen ausgefüllt werden!

Bitte geben Sie die Anzahl der Fahrkarten an:

Fahrpreise:
Erwachsene 129 Euro, Kind 4-16 J. 99 Euro

Summe Fahrkarten: Euro
Anzahl Fahrkarten:

.

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Zusatzleistung, entweder Schiffsfahrt Schönebeck ODER Besuch Eisenbahnmuseum Staßfurt, beides gleichzeitig geht nicht:

Summe Zusatzleistungen: Euro

Bitte wählen Sie Vorbestellung Frühstück und Abendessen:
Frühstück mit zwei ganzen belegten Brötchen mit Käse, Wurst oder Marmelade, ein Heißgetränk (Kaffee, Tee oder Kakako) und ein hartgekochtes Ei
Abendessen: Hähnchenragout mit Rotkohl und Semmelknödel

Summe Frühstück/Abendessen: Euro

Endsumme: Euro

Mit der Abgabe der Bestellung erkennt der Besteller die AGB von NostalgieZugReisen an.

Summe:

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.
Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.
Wir rufen schnellstmöglich zurück!

Zurück zur Startseite