01.10.2022 – Mit 012 104 nach Hamburg und Neumünster

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es auch im Jahr 2022 noch zu Einschränkungen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kommen kann.
Es sind grundsätzlich die am Fahrtag gültigen Maßnahmen der jeweiligen Bundesländer zur Corona-Eindämmung einzuhalten.
Hier setzen wir auf Ihre Eigenverantwortung und bitten darum, sich selbst zu informieren, was zu welcher Zeit gilt.
In den Reiseunterlagen, die Sie zeitnah vor der Reise erhalten, weisen wir nochmals auf die aktuell geltenden Bestimmungen hin.

Am 01.10. mit der 01.10 nach Hamburg und Neumünster!

x

Nun ist es jahrelangem Warten hoffentlich endlich soweit:
Die legendäre Schnellzug-Dampflok 012 104-6 (01 1104) des Vereins Faszination Dampf e.V. geht in Betrieb! Begleiten Sie uns über die sog. „Rollbahn“ durchs Ruhrgebiet über Münster und Osnabrück nach Hamburg und Neumünster auf einer der typischen Stammstrecken dieser Lokbaureihe, wo diese Maschinen bis Mitte der 1960er Jahre noch aktiv waren! Erleben Sie rd. 550 km Volldampf mit dieser imposanten Schnellzug-Dampflok!
Unser Angebot: heute buchen, bis spätestens 08.08.2022 zahlen!

Fahrplan, Fahrpreise und Online-Anmeldeformulare ganz am Schluß dieser Seite.

.

(Fotos: Nicole Sobottka, Sönke Windelschmidt, historische Fotos: Karl-Friedrich Seitz)

Sie reisen im Schnellzug-Abteilwagen 1960er/1970er Jahre im gemütlichen 6er-Abteil auf gepolsterten Sitzen oder im typischen Nahverkehrswagen dieser Zeit im mit 4er Sitzgruppen auf Kunstlederpolstern. Zusätzlich läuft im Zugverband der 1.-Klasse-Rheingoldwagen von 1928 mit. Wie damals üblich so lassen sich auch heute noch die Fenster öffnen, hören Sie die schwere Maschine arbeiten und schnuppern Sie Schnellzug-Dampf!

X

Zusätzlich bieten wir Ihnen 30 Sitzplätze im Rheingold-Speisewagen von 1928 mit Am-Platz-Service an. Diese Plätze können Sie fest buchen und Sie verbringen die gesamte Fahrt an 4er oder 2er Tischen in diesem besonders interessanten Wagen mit seinem historischen Ambiente.

X

Der Sonderzug ist bewirtschaftet, im Rheingold-Buckelspeisewagen von 1962 können Sie Speisen und Getränke zu vernünftigen Preisen erwerben. Hier stehen allen Fahrgästen 42 Sitzplätze an 4er und 2er Tischen zur Verfügung (die Sitzplätze in diesem Speisewagen können nicht reserviert werden).


Ab Mönchengladbach fahren wir u.a. über Duisburg und Essen via Dortmund und Hamm Richtung Norden. In Münster geht es auf die sogenannte „Rollbahn“, die Bahnstrecke Wanne-Eickel – Münster – Osnabrück – Bremen – Hamburg. Hier waren die Dampfloks der BR 01.10, zu der unsere imposante Zuglok gehört, lange im Einsatz, bis Elektroloks diese in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre nach und nach ablösten. Die Dampfloks der BR 01.10 waren dann noch bis 1972 auf der Strecke Hamburg – Westerland, der Marschbahn, eingesetzt, zuletzt dann noch bis 1975 auf der Emslandstrecke Münster – Rheine – Emden – Norddeich.

Unsere 01 1104 wurde 1940 für die damalige Deutsche Reichsbahn als Stromlinien-Schnellzugdampflok gebaut. Schon damals war die zulässige Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. Bei der Deutschen Bundesbahn in der Nachkriegszeit wurde die Stromlinienverkleidung abgebaut und die Lok erhielt 1957 einen neuen Hochleistungskessel, später auch eine Ölhauptfeuerung. Damit gehörte sie zu den stärksten und schnellsten Schnellzugdampflokomotiven in Westdeutschland. 1968 bekam sie die EDV-gerechte neue Loknummer 012 104-6. Bis zum Jahre 1974 blieb die Lok in Betrieb und leistete weit über 4 Millionen km, sie lag damit an der Spitze der Dampflokomotiven jener Zeit. Auch heute ist die Maschine noch für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h zugelassen. Die auwändige Aufarbeitung der Maschine begann bereits im Jahre 2010, weitere Infos zur Lok und zum Verein siehe hier ► 01 1104

Am Zugschluss begleitet uns eine historische Elektrolok aus den 1960er Jahren, derzeit ist die Maschine 141 228 des Eisenbahnmuseums Darmstadt-Kranichstein vorgesehen. Je nach Wetterlage wird die Ellok auch die Heizung des Zuges übernehmen. Die Rückfahrt des Zuges ab Neumünster erfolgt zügig mit der Elektrolok, die Dampflok verbleibt in Neumünster für weitere Einsätze in Schleswig-Holstein. Sollte die 141 228 nicht zur Verfügung stehen bemühen wir uns um eine Lok der BR 110 (E10) in historischer Lackierung.

(Foto 141 228: Daniel Hein)


Sollte die Dampflok 012 104 wider Erwarten zum 01.10.2022 nicht fertiggestellt sein, dann wird die Fahrt verschoben – wir informieren Sie rechtzeitig, bereits getätigte Anmeldungen bleiben dann gültig.


Eine Reise – zwei Ziele: Hamburg oder Neumünster – für eines der Ziele müssen Sie sich entscheiden!

Ihr Reiseziel Hamburg:
Die Nordsee-Metropole Hamburg hat neben dem bekannten Hafen viel zu bieten! Traditionell sollte man eine Hafenrundfahrt nicht verpassen. In der Nähe vom Hafen können Sie die neue Elbphilharmonie bestaunen, zur Reeperbahn gehen oder Deutschlands größte und eindrucksvollste Modelleisenbahnanlage im Miniatur-Wunderland in der historischen Speicherstadt besuchen. Hamburgs Innenstadt lädt zum Shoppen ein, viele Cafés und Restaurants rund um das berühmte Rathaus und an der Binnenalster lassen den Aufenthalt kurzweilig werden.
Unsere Empfehlung: Das Tagesticket des Hamburger-Verkehrsverbundes HVV, z.B. 6,90 Euro (1 Erwachsener + max. 3 Kinder 6-14 J.) oder als Gruppenkarte für 12,90 Euro für bis zu 5 Personen. Hiermit können Sie den ganzen Tag (ab 9 Uhr) im Innenstadtbereich und bis zum Hafen Busse, U- und S-Bahn nutzen. Vom Hauptbahnhof können Sie z.B. mit den Linien U3, S1 oder S3 innerhalb von 15 Minuten bis zu den Landungsbrücken am Hafen fahren. Das Tagesticket gilt auch auf den Shuttle-Fähren ab Landungsbrücken: mit der Linie 62 können Sie sogar eine rd. eineinhalbstündige „Hafenrundfahrt“ bis Finkenwerder und zurück unternehmen. Das Tagesticket können Sie an jedem Bahnhof am Automaten kaufen.

Besuch der großen Modellbahnanlage Miniatur-Wunderland (MiWuLa) in der Speicherstadt:
Gruppeneintritt ohne Wartezeiten an der Kasse: Erwachsene 20,00 Euro, Kinder unter 16 Jahre 12,50 Euro,
ermäßigter Preis für Senioren ab 65 Jahre, Schüler, Studenten, BuFDi´s, Schwerbehinderte mit jeweils gültigem Ausweis: 17,00 Euro/Person.
Die Eintrittskarten können Sie bei der Fahrkartenbestellung direkt mit buchen. Max. Teilnehmerzahl 60 Personen!
Einlaß Gruppe 1 um 15:00 Uhr, Einlaß Gruppe 2 um 15:30 Uhr

(Fotos: Hamburg Touristik, Archiv NZR)

Ihr Reiseziel Neumünster:
Neumünster ist eine kreisfreie Stadt und ein Oberzentrum in der Mitte Schleswig-Holsteins. Mit rund 80.000 Einwohnern ist Neumünster nach Kiel, Lübeck, Flensburg und Norderstedt mit Stand vom Juni 2021 die fünftgrößte Stadt im nördlichsten deutschen Bundesland. Hier endet die Hinfahrt der Sonderfahrt, die Dampflok rückt in das Bw mit dem alten Lokschuppen ein. Der alte Lokschuppen wird durch die Interessensgemeinschaft Kulturlokschuppen Neumünster betrieben. In Neumünster haben u.a. auch die Rendsburger Eisenbahnfreunde e.V. und der Verein Historische Fahrzeuge Lübeck e.V. ihr Domizil. Alle weiteren Mitglieder der Interessengemeinschaft und weitere Informationen finden Sie unter www.kulturlokschuppen.de bzw. unter kulturlokschuppen/mitglieder. Sie können in der Innenstadt einkaufen oder einfach eines der typischen norddeutschen Restaurants oder Cafés besuchen. (Foto: (C) Stadt Neumünster)

Für die Eisenbahnfreunde unter Ihnen bieten wir einen Besuch mit Besichtigung des Bw Neumünster an, ca. 1,5 km Fußweg / 25 Minuten. Eine Busverbindung gibt es auch, Linie 5, Fahrzeit ca. 10 Minuten, dann noch 5 Minuten zu Fuß. U.a. ist dort die Güterzug-Dampflok 042 271 ausgestellt. Die Eintrittskarten können Sie bei der Fahrkartenbuchung gleich mit bestellen: Erwachsene 5 Euro, Kinder 4-16 Jahre 2,50 Euro – maximal 150 Teilnehmer

.

,

Der vorläufige Fahrplan, die Fahrzeiten können sich noch ändern, Änderungen vorbehalten:

Die Fahrzeiten sind nach bestem Wissen geschätzt können sich aufgrund von tagesaktuellen Bauarbeiten, Streckensperrungen, erhöhtem Zugverkehr oder anderen Ereignissen noch ändern.
*) hier Ausstieg auf der Hinfahrt möglich

Hinfahrt - DampflokBahnhofRückfahrt - Elektrolok
5:55Mönchengladbach Hbf0:45
6:15Krefeld Hbf0:25
6:35Duisburg Hbf0:05
6:55Essen Hbf23:45
7:10Bochum Hbf23:30
7:25Dortmund Hbf23:15
7:40-8:10Kamen - Wasserhalt Hinfahrt23:00
8:30Hamm (Westf) Hbf22:40
9:00Münster (Westf) Hbf22:10
9:40Osnabrück Hbf21:30
10:30Diepholz20:50
11:00-11:40Twistringen - Wasserhalt Hinfahrt20:20
12:00Syke 20:00
13:30Hamburg Hbf *)18:30
14:30Neumünster *)17:30


Bitte beachten:

– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet.
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab)
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 20 Personen bitte telefonisch buchen.

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Die vorgesehene Wagenreihung auf der Hinfahrt:
Dampflok 012 104 + 4x 2. Klasse Abteilwagen „Bm“ + Buckel-Speisewagen + Rheingold-Speisewagen + Rheingoldwagen 1. Klasse + 2x 2. Klasse Großraumwagen „Bn/Byl“ + Schlusslok (Elektrolok). Auf der Rückfahrt ist die Wagenreihung in umgekehrter Reihenfolge.
Die Sitzplätze 2. Klasse werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen beginnend am ersten Wagen hinter der Dampflok (Hinfahrt) vergeben.
Sitzplatzwünsche erfüllen wir gerne soweit verfügbar bzw. machbar.

Die Fahrpreise:

Unser Angebot: heute buchen, bis spätestens 08.08.2022 zahlen!

Die Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Mönchengladbach und Osnabrück
2. Klassewagen: Erwachsene 119 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 89 Euro (Plätze in 6er-Abteilen bzw. 4er-Sitzgruppen) **noch ausreichend Plätze frei**
1. Klasse-Rheingold-Abteilwagen von 1928: Erwachsene 125 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 95 Euro (48 Plätze in 6er Abteilen) **ausverkauft**
Rheingold-Speisewagen von 1928 mit Am-Platz-Service: Erwachsene 135 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 105 Euro (30 Plätze an 4er und 2er Tischen) **ausverkauft**
Hier klicken ► Online-Anmeldeformular bei Zustieg zwischen Mönchengladbach und Osnabrück

Die Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt inkl. Platzreservierung bei Zustieg in Diepholz, Twistringen oder Syke
2. Klassewagen: Erwachsene 109 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 79 Euro (Plätze in 6er-Abteilen bzw. 4er-Sitzgruppen) **noch ausreichend Plätze frei**
1. Klasse-Rheingold-Abteilwagen von 1928: Erwachsene 115 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 85 Euro (48 Plätze in 6er Abteilen) **ausverkauft**
Rheingold-Speisewagen von 1928 mit Am-Platz-Service: Erwachsene 125 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 95 Euro (30 Plätze an 4er und 2er Tischen) **ausverkauft**
Hier klicken ► Online-Anmeldeformular bei Zustieg in Diepholz, Twistringen oder Syke

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

.

Zurück zur Startseite