29.10.2022 – Mit 012 104 über die Emslandstrecke nach Emden, Norden und Norddeich Mole

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es auch im Jahr 2022 noch zu Einschränkungen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie kommen kann.
Es sind grundsätzlich die am Fahrtag gültigen Maßnahmen der jeweiligen Bundesländer zur Corona-Eindämmung einzuhalten.
Hier setzen wir auf Ihre Eigenverantwortung und bitten darum, sich selbst zu informieren, was zu welcher Zeit gilt.
In den Reiseunterlagen, die Sie zeitnah vor der Reise erhalten, weisen wir nochmals auf die aktuell geltenden Bestimmungen hin.

Samstag, 29.10.2022: 45 Jahre + 3 Tage Dampflokabschied bei der Deutschen Bundesbahn
Mit 012 104-6 unter Volldampf 360 km über die Emslandstrecke nach Emden, Norden und Norddeich Mole

x

Am 26. Oktober 1977 erbrachte die Güterzugdampflok 043 903-4 die letzte planmäßige Leistung einer Bundesbahn-Dampflok. Mit der Schnellzug-Dampflok 012 104-6 (01 1104) wollen wir an diesen denkwürdigen Tag mit einer Sonderfahrt auf der Emslandstrecke erinnern. Erleben Sie über 700 km (!!) Volldampf mit dieser imposanten Schnellzug-Dampflok! Die Güterzug-Dampflok 043 903-4 ist übrigens als Denkmal in Emden erhalten geblieben und soll wieder betriebsfähig hergerichtet werden ► Denkmallok 043 903-4
Unser Angebot: heute buchen, bis spätestens 22.08.2022 zahlen!

.

(Fotos: Nicole Sobottka, Sönke Windelschmidt, historische Fotos: Karl-Friedrich Seitz)

Sie reisen im Schnellzug-Abteilwagen 1960er/1970er Jahre im gemütlichen 6er-Abteil auf gepolsterten Sitzen. Wie damals üblich so lassen sich auch heute noch die Fenster öffnen, hören Sie die schwere Maschine arbeiten und schnuppern Sie Schnellzug-Dampf! Der Gesellschaftswagen sorgt unterwegs für das leibliche Wohl, hier können Sie Speisen und Getränke zu vernünftigen Preisen erwerben.

Unsere 01 1104 wurde 1940 für die damalige Deutsche Reichsbahn als Stromlinien-Schnellzugdampflok gebaut. Schon damals war die zulässige Höchstgeschwindigkeit 140 km/h. Bei der Deutschen Bundesbahn in der Nachkriegszeit wurde die Stromlinienverkleidung abgebaut und die Lok erhielt 1957 einen neuen Hochleistungskessel, später auch eine Ölhauptfeuerung. Die Dampfloks der BR 01.10 waren dann noch bis 1972 auf der Strecke Hamburg – Westerland, der Marschbahn, eingesetzt, zuletzt dann noch bis 1975 auf der Emslandstrecke Münster – Rheine – Emden – Norddeich. Sie gehörten zu den stärksten und schnellsten Schnellzugdampflokomotiven in Westdeutschland. 1968 bekam die 01 1104 die EDV-gerechte neue Loknummer 012 104-6. Bis zum Jahre 1974 blieb die Lok zwischen Rheine und Emden bzw. Norddeich Mole in Betrieb und leistete weit über 4 Millionen km, sie lag damit an der Spitze der Dampflokomotiven jener Zeit. Seit dem Jahre 2010 wird die imposante Schnellzug-Dampflok durch den Verein ►Faszination Dampf e.V. aufgearbeitet und betreut. Auch heute ist die Maschine noch für eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h zugelassen.

Kurzer Überblick über den Fahrtablauf:
Hinfahrt, die einzelnen Zustiegshalte entnehmen Sie dem weiter unten aufgeführtem Fahrplan:
– Start des Zuges mit der Dampflok 012 104-6 ab Mönchengladbach
– Wasser nehmen in Nottuln-Appelhülsen
– Wasser nehmen in Meppen
– Fahrt mit Volldampf bis Norddeich Mole
– ca. 360 km Dampflokfahrt
Rückfahrt, Ausstiegshalte wie Zustiege auf der Hinfahrt:
– ab Norddeich Mole mit Dampflok 012 104-6
– Wasser nehmen in Meppen
– Wasser nehmen in Nottuln-Appelhülsen
– Fahrt mit Dampflok bis Mönchengladbach
– ca. 360 km Dampflokfahrt

Sollte die Dampflok 012 104 wider Erwarten zum 29.10.2022 nicht fertiggestellt sein, dann wird die Fahrt verschoben – wir informieren Sie rechtzeitig, bereits getätigte Anmeldungen bleiben dann gültig.

Der vorläufige Fahrplan, die Fahrzeiten können sich noch ändern, Änderungen vorbehalten:

Die Fahrzeiten sind nach bestem Wissen geschätzt können sich aufgrund von tagesaktuellen Bauarbeiten, Streckensperrungen, erhöhtem Zugverkehr oder anderen Ereignissen noch ändern.
*) hier Ausstieg auf der Hinfahrt und Zustieg auf der Rückfahrt möglich
Die Halte zum Wasser nehmen sind großzügig gerechnet und können ggf. kürzer ausfallen. In der Regel haben Sie hier Gelegenheit die Lok anzuschauen und Fotos zu machen.

HinfahrtBahnhofRückfahrt
4:50Mönchengladbach Hbf0:55
5:10Krefeld Hbf0:25
5:30Duisburg Hbf0:15
5:40Oberhausen Hbf0:05
5:55Essen-Altenessen23:50
6:15Wanne-Eickel Hbf23:30
6:30Recklinghausen Hbf23:15
6:20Haltern am See23:00
7:05 - 7:35Nottuln-Appelhülsen - Wasser nehmen Dampflok22:10 - 22:40
7:55Münster Hbf21:50
8:30Rheine Hbf21:15
9:15 - 9:45Meppen - Wasser nehmen Dampflok20:00 - 20:30
11:00 *)Emden Hbf18:45 *)
11:30 *)Norden18:15 *)
11:45 *)Norddeich Mole18:00 *)

XX

Die Reiseziele Emden, Norden und Norddeich Mole bzw. die Insel Norderney:

Zunächst erreicht unser Sonderzug die Stadt Emden. Hier können Sie aussteigen und das Flair der größten Stadt Ostfrieslands entdecken. Bekannteste Einwohner Emdens sind die Komödianten Otto Waalkes und Karl Dall. Eine Hafen- oder Grachtenrundfahrt ist sicher empfehlenswert und kann vor Ort spontan gebucht werden. Infos zur Hafen- oder Grachtenrundfahrt in Emden hier klicken ► Ausflugsfahrten Emden.

Norden ist eine Stadt in Ostfriesland im Nordwesten Niedersachsens. Sie liegt unweit der Nordseeküste und ist die nordwestlichste Stadt auf dem deutschen Festland. Hier finden Sie die typischen ostfriesischen Kleinstadthäuser.

Tipp: Mit dem Fahrrad können Sie die Region sehr gut erkunden:
von Emden bis Norden sind es rd. 30 km,
von Norden bis Norddeich Mole bzw. zum Strand ca. 6 km

Der Sonderzug fährt derweil weiter nach Norddeich Mole, hier legt die Fähre zur Insel Norderney ab.


Norddeich Mole und die Insel Norderney:
Das Highlight ist natürlich die Überfahrt zur Insel Norderney. Die ►Fähren nach Norderney fahren etwa im Halbstunden-Takt ab Norddeich Mole,
vom Bahnsteig unseres Zuges etwa nur 150 m zu Fuß!

Tickets für die Fähre gibt´s direkt am Anleger, regulärer Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt mit der Fähre (ohne Gewähr, Stand 22.06.2022):
– Erwachsene hin und zurück 24,70 Euro
– Kinder von 6 bis bis 13 Jahren 10,75 Euro
– Fahrrad 13,50 Euro

Auf Norderney angekommen sind es ca. 1,8 km zu Fuß bis in die Innenstadt.
Der feine Sandstrand umgibt das kleine Städtchen und man kann ab dem Schiffsanleger auch direkt zum Strand, ca. 1,0 km zu Fuß.

Auf Norderney gibt es ingesamt drei Buslinien ab bzw. zum dem Fähranleger, mit denen Sie folgende Ziele erreichen können:
– Linie 1: Richtung Innenstadt
– Linie 2: Richtung „Kapitänseck“
– Linie 3: Richtung „Am Kap“
Die Busse verkehren ungefähr im 1-1/2 bis 2-Stundentakt – Fahrplaninfos an den Haltestellen vor Ort.
Am Busbahnhof gibt es auch einen Taxistand.

Weitere Infos über Norderney siehe hier ►Insel Norderney

Mit der „Bömmelbahn“ können Sie auch ab dem Anleger in die Stadt fahren oder auch eine Inselrundfahrt unternehmen.
Die Inselrundfahrt startet in der Nähe vom Schiffsanleger und endet in der Nähe der Innenstadt und kann bei der Fahrkartenbestellung mit gebucht werden.
Bei großer Nachfrage werden die Inselrundfahrten ggf. in mehreren Gruppen nacheinander durchgeführt.
Teilnahmepreis 13,50 Euro pro Person inkl. Reservierung


Auf der Insel kann man sich natürlich auch Fahrräder ausleihen und so bzw. mit dem eigenen Fahrrad einen schönen Ausflug über die ganze Insel unternehmen.

Fahrradtransport im Sonderzug: 2,00 € / Rad (kann bei der Fahrkartenbestellung mit gebucht werden – bitte Kosten fürs Fahrrad auf der Fähre beachten)

,


Bitte beachten:

– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email.
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie zugeschickt sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt.
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl statt.
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet.
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen AGB hier lesen! (öffnet in neuem Tab)
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten.
– die Platzvergabe (öffnet in neuem Tab) erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs.
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich.
– Gruppen mit mehr als 20 Personen bitte telefonisch buchen.

Hinweise zum Datenschutz: NostalgieZugReisen wird ihre Daten bis auf Widerruf elektronisch speichern, solange diese für die Bearbeitung und Abwicklung der Sonderfahrt notwendig sind (Zahlungseingänge, Versand der Fahrtunterlagen wie Fahrkarten und Fahrpläne). Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Die Fahrpreise:

Da auf der Hin- und Rückfahrt über 720 km mit der Dampflok gefahren wird sind die Fahrpreise bei dieser Fahrt höher als gewohnt, wir bitten um Verständnis.
Unser Angebot: heute buchen, bis spätestens 22.08.2022 zahlen!

Die Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Köln und Haltern
Erwachsene 134 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 99 Euro (Plätze in 6er-Abteilen)
Hier klicken ► Online-Anmeldeformular bei Zustieg zwischen Köln und Haltern

Die Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt inkl. Platzreservierung bei Zustieg in Nottuln, Münster oder Rheine
Erwachsene 124 Euro, für Kinder 4-16 Jahre 89 Euro (Plätze in 6er-Abteilen)
Hier klicken ► Online-Anmeldeformular bei Zustieg in Nottuln, Münster oder Rheine

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

.

Zurück zur Startseite