15.07.2017 – Mit dem Dampfnostalgiezug von Hamburg nach Westerland auf Sylt

Samstag, 15.07.2017:

Mit dem Dampfzug von Hamburg nach Westerland auf Sylt

Mit dem Lengericher Traditionszug und der Personenzug-Dampflokomotive 78 468 geht’s an diesem Samstag auf die Insel!

 

Erleben Sie die verschiedenen vorbei ziehenden Landschaften und die Dampfschwaden der arbeitenden Lokomotive. „Zugpferd“ wird die 1924 von der damaligen Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellte, bis zu 100 Stundenkilometer schnelle Dampflokomotive 78 468 sein, die noch mit echter Steinkohle befeuert wird.

Genau diese Maschine war nach ihrer Einsatzzeit im Ruhrgebiet ab Mitte der 1960er Jahre im Großraum Hamburg im Nahverkehr eingesetzt. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im “Museum für Hamburgische Geschichte”, wurde 1999 wieder reaktiviert und begeistert seit dem zahlreiche Nostalgie- und Eisenbahnfans auf Ausstellungen und Sonderfahrten.

So haben Sie Gelegenheit mit einer echten Hamburger Dampflokmotive und einem Sonderzug wie zu Opa´s Zeiten einen ganzen Tag Eisenbahnnostalgie vergangener Epochen zu erleben!

Ein ganz besonderer Höhepunkt ergibt sich, wenn sich unser Zug auf die nicht elektrifizierte Strecke in Richtung Husum, die so genannte Marschbahn, begibt. Wir fahren unter anderem über die 2.228 m lange Hochbrücke in Hochdonn, welche 1915-1920 erbaut wurde und in 42 m Höhe den Kaiser-Wilhelm-Kanal, besser bekannt unter dem Namen Nord-Ostsee-Kanal, überquert.

Über St. Michaelisdonn, Heide (Holst.) und Husum erreichen wir Niebüll. Im Anschluss daran geht´s mit Volldampf in Richtung Hindenburgdamm! Dieser verbindet unser nordfriesisches Ziel, die Insel Sylt, mit dem Festland. Der Damm wurde am 1. Juni 1927  nach einer Bauzeit von rund 4 Jahren eröffnet und dient ausschließlich dem Eisenbahnverkehr. Er ist 11.300 m lang und davon verlaufen allein 8.100 m durch das Weltkulturerbe Wattenmeer.

Auf Westerland angekommen haben Sie die Zeit zur freien Verfügung. Wandeln Sie auf den Spuren des berühmten Deichgrafen Hauke Haien aus Theodor Storms „Schimmelreiter“, machen Sie einen Strandspaziergang oder besuchen Sie eines der vielen Restaurants.

Zusätzlich können Sie an einer “kleinen” rund 2-stündigen (19 Euro/Person), oder eine großen rund 3-stündigen (22 Euro/Person) Inselrundfahrt im komfortablen Reisenbus mit fachkundigem Personal teilnehmen. Bitte beachten Sie, das es bei der “kleinen Inselrundfahrt” in den Norden geht, mit einer kleinen Pause in List und die große Inselrundfahrt auch den Süden mit anfährt:

“Kleine Inselrundfahrt” über Sylt
Auf der kleinen Inselrundfahrt (ca. 1,5 bis 2 Stunden) lernen Sie Wenningstedt, Kampen, das Wanderdünengebiet und List kennen. Nach einem kurzen Stoppim Lister Hafen, ca. 30min., geht es von dort aus über den östlichen Teil der Insel, Braderup, Munkmarsch, Keitum und Tinnum zurück nach Westerland. Der Teilnahmepreis beträgt pro Person 19,00 Euro.

“Große Inselrundfahrt” über Sylt
Die große Inselrundfahrt (ca. 2,5 bis 3 Stunden) führt wie bei der kleinen Inselrundfahrt gen Norden, über Wenningstedt, Kampen, das Wanderdünengebiet und den Königshafen nach List. Nach einer kurzen Pause geht es über Braderup, Munkmarsch, Keitum und Tinnum weiter in den idyllischen Süden nach Rantum und Hörnum. In Hörnum ist nochmals Aufenthalt und Sie können an einer kurzn Seefahrt zur Hörnum Odde teilnehmen (im Teilnahmepreis nicht enthalten). Der Teilnahmepreis beträgt pro Person 22,00 Euro.

 

Ihr Sonderzug:
Sie nehmen Platz in historischen Waggons der 20er bis 50er Jahre der ehem. Reichs- oder Bundesbahn, entweder auf Polstersitzen der 1. bzw. 2. Wagenklasse oder ganz rustikal auf echten Holzbänken “3. Klasse” – worauf sich wegen der körpergerechten Formgebung erstaunlicherweise gut reisen lässt! Der Sonderzug ist bewirtschaftet. Sie erhalten an Bord im “Bistrowagen” kleine Speisen, gekühlte und warme Getränke zu vernünftigen Preisen. Der Zug verfügt über Toiletten in den Wagen.

Auf Grund entsprechender Auslastung des Sonderzuges setzen wir eine zusätzliche Diesellok am Zugende als Schubhilfe ein!

 

 

 

Sitzwagen 1. Klasse – Polstersitze

  

Sitzwagen 2. Klasse – Polstersitze

  

Sitzwagen 3. Klasse – Holzklasse

Diese Leistungen erwarten Sie:

  • Historisches Wagenmaterial u.a. in urigen „Donnerbüchsenwagen“ aus dem Jahre 20er bis 50er Jahren
  • Dampfzugfahrt mit Dampflok 78 468
  • Hin – und Rückfahrt in der gebuchten Wagenklasse inkl. Sitzplatzreservierung
  • Reiseleitung von NostalgieZugReisen
  • Kleine Inselrundfahrt, wenn gebucht
  • Große Inselrundfahrt, wenn gebucht

 

Der von der DB Netz AG bestätigte Fahrplan: (Stand 23.03.2017):

Hinfahrt Bahnhof Rückfahrt
06:56 Hamburg-Harburg 22:30
7:08 Hamburg Hbf 22:15
07:47 Pinneberg 21:42
08:06 Elmshorn 21:20
08:23 Glückstadt 21:04
08:41 Itzehoe 20:45
10:21 Heide (Holst.) 19:35
13:06 Westerland auf Sylt 17:36

Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht, die Sonderfahrt wird wie angekündigt durchgeführt.

Die zur Verfügung stehenden Sitzplätze in der 1./2. Klasse und 3. Klasse sind ausgebucht.

Alternativ empfehlen wir die Mitfahrt bei unserer Sonderfahrt mit derselben Lokomotive und demselben Zug am 09.09.2017 ab Hamburg u.a. über Schwarzenbek, Büchen, Hagenow-Land nach Rostock und Warnemünde: Zur Sonderfahrt nach Rostock und Warnemüde – hier klicken!

 

Anderenfalls können Sie sich für die Sonderfahrt am 15.07.2017 nach Sylt auf eine Warteliste setzen lassen, für den Fall, dass Plätze wieder frei werden:

Anmeldung zur Warteliste telefonisch  unter  02041 – 34 84 668, nutzen Sie bitte unseren Anrufbeantworter, für den Fall, dass unser Büro nicht besetzt sein sollte.
Oder online über das Anmelde-Formular Warteliste Sylt 15.07.2017

Weiterhin empfehlen wir auch unsere Sonderfahrt mit dem RHEINGOLD und im Schnellzugwagen am 26.08.2017 u.a. ab Hamburg über Pinneberg, Elmshorn und Itzehoe: Sonderzug nach Sylt am 26.08.2016

 

Die Fahrkarten kosten bei Zustieg zwischen Hamburg-Harburg und Elmshorn
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Erwachsene          99,- Euro 
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Kinder  (4-16 J.)   69,- Euro
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Familien (2 Erw + 2 Kinder 4-16 J.)  289,- Euro (anstatt 336,- Euro) 
Personenwagen 3. Klasse für Erwachsene           79,- Euro 
Personenwagen 3. Klasse für Kinder (4-16 J.)    49,- Euro 
Personenwagen 3. Klasse für Familien (2 Erw + 2 Kinder 4-16 J.)  219,- Euro (anstatt 256,- Euro) 

Die Fahrkarten kosten bei Zustieg zwischen Glückstadt und Heide
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Erwachsene             89,- Euro
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Kinder (4-16 J.)      59,- Euro
Personenwagen 1. oder 2. Klasse für Familien (2 Erw + 2 Kinder 4-16 J.)  259,- Euro (anstatt 296,- Euro)
Personenwagen 3. Klasse für Erwachsene             69,- Euro  
Personenwagen 3. Klasse für Kinder (4-16 J.)      39,- Euro 
Personenwagen 3. Klasse für Familien (2 Erw + 2 Kinder 4-16 J.)  189,- Euro (anstatt 216,- Euro) 

Bei Buchung erhalten Sie die Fahrkarten und Ihren persönlichen Reiseplan in der Woche vor der Fahrt zugesandt.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kommentare sind geschlossen