25.11.2017 – Adventsfahrt mit 01 150 zum Weihnachtsmarkt nach Aachen

Buchungen sind nur noch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 bis zum 24.11.2017 bis 18 Uhr möglich – Barzahlung im Zug!

 

Früh morgens beginnt unsere Fahrt mit der 1957 (!) gebauten Elektrolokomotive 110 169 in Münster (Westf) und führt uns weiter u.a. durch Westfalen über Osnabrück mit einigen Zwischenhalten in Richtung Bielefeld. Nun gehts dann südlich weiter Richtung östliches Ruhrgebiet bis Hagen (West) Hbf.

Hier erfolgt dann der Lokwechsel auf die Schnellzug-Dampflok 01 150. Weiter gehts durch die Ausläufer des Bergischen Landes über Oberbarmen und Wuppertal. In Oberbarmen wird noch ein Wasserhalt eingelegt, wo Sie Gelegenheit zu hoffentlich schönen Fotos bei bestem Wetter von der Lokomotive haben! Zur elektr. Heizung der Schnellzugwagen verbleibt auf der Fahrt ab Hagen die Elektrolokomotive am Zugschluss.

 

 

 

 

 

 

Ab Wuppertal fahren wir die berühmte Steilrampe Erkrath-Hochdahl hinab, Teilstück der ersten Eisenbahnstrecke von 1847 (Düsseldof – Erkrath -Hagen -Dortmund). Nun geht es ohne weiteren planmäßigen Halt bis in die Kaiserstadt Aachen!

Genießen sie nun über 250 km Volldampf mit dem nostalgischen Schnellzug der 60er Jahre, gezogen von der Schnellzugdampflokomotive 01 150.  Nicht nur Eisenbahnfans sind von einer der größten und stärksten kohlegefeuerten Schnellzug-Dampflokomotive Deutschlands begeistert, denn die Maschine 01 150 aus dem Baujahr 1935 wartet mit rd. 170 t Gewicht und 1900 PS auf und ist für 135 km/h zugelassen. Bis 1973 war die Lokomotive im hochwertigen Schnellzugdienst bei der Deutschen Bundesbahn eingesetzt und gehört heute zu den legendären Stars auf der Schiene in der Museumsbahnszene.

Die Fahrt in den komfortablen, gemütlichen und natürlich geheizten Abteilen der Schnellzugwagen ist allein schon die Reise wert. Genießen Sie eine Reise mit der Ruhe und Bequemlichkeit einer vergangenen Epoche, während am Fenster die Dampfwolken der arbeitenden Lokomotive vorbeiziehen. Am offenen Fenster können Sie interessante Fotos schießen und die unverwechselbare Atmosphäre einer Dampflokomotive erleben.

Auf der Rückfahrt wird die Dampflok 01 150 ab Aachen den Sonderzug noch bis Köln befördern, danach bringt Sie unsere Ellok zügig zu Ihren Ausstiegsbahnhöfen.

Der Zug ist bewirtschaftet, Sie können unterwegs im Bistrowagen kleine Speisen, heiße und gekühlte Getränke zu günstigen Preisen erwerben.

 

Ihr Ziel: der Weihnachtsmarkt Aachen
In Aachen erwartet sie denn einer der schönsten Weihnachtsmärkte Europas. Im Jahre 2015 wurde er von „European Best Destinations“ sogar zum drittschönsten Weihnachtsmarkt in Europa gekürt. Zur Weihnachtszeit verwandeln sich die Plätze und Gassen rund um Dom und Rathaus in ein stimmungsvolles Paradies aus Lichterglanz und Farbenpracht, weihnachtlichen Klängen und verführerischen Gerüchen. Weit über die Grenzen der Region hinaus ist der Aachener Markt wegen seiner außergewöhnlich anheimelnden, geradezu familiären Atmosphäre bekannt und beliebt. Weltberühmt sind die Aachener Printen, wo wir auch eine exklusive Besichtigung in einer Printenbäckerei anbieten.

 

 

 

 

Um Ihren Aufenthalt in Aachen noch interessanter zu gestalten können Sie zwischen vier verschiedenen Zusatzleistungen wählen und schon bei der Fahrkartenbestellung buchen – bitte beachten Sie, daß Sie NUR EINE Zusatzleistung buchen, eine Kombination mehrerer ist nicht möglich, da diese weitgehend zeitgleich stattfinden:

Stadtführung zu Fuß durch die Altstadt
Lassen Sie sich Im Rahmen einer rd. eineinhalbstündigen Führung durch enge Gassen und über historische Plätze durch die 2000 Jahre alte Aachener Geschichte führen. Lernen Sie Aachen mit allen Facetten kennen: als moderne Stadt mit schönen historischen Bürgerhäusern, vielen alten und neuen Brunnen und unzähligen Geschichten rund um Dom und Rathaus. Teilnahmepreis 7,- € pro Person. *** ausverkauft  –  keine Teilnahme mehr möglich! ***

Stadtrundfahrt mit einem Bus
Mit dem Doppeldecker-Cabriobus entdecken Sie in etwas über einer Stunde Aachen aus einem anderen Blickwinkel. Bei schönem Wetter verleiht der offene Sitzbereich den Gästen bei der Stadterkundung ein besonderes Gefühl. Die Tour führt zu interessanten Sehenswürdigkeiten abseits der Aachener Altstadt, wie z.B. den Carolus Thermen, der Uniklinik, den Schokoladenfabriken Lindt & Sprüngli und sogar bis zum höchsten Punkt des niederländischen Festlandes, dem Dreiländerpunkt. Dort können Sie mit wenigen Schritten zwischen den Ländern Deutschland, Belgien und den Niederlanden wechseln. Teilnahmepreis 15,- € pro Person (Mindestteilnehmerzahl 40 Fahrgäste).

Besichtigung der „Printenbäckerei Klein“
Im Rahmen einer einstündigen Führung lernen sie alles über die „Aachener Printe“ kennen, dem „Nationalgebäck“ der Aachener. Es gibt zahlreiche Variationen: Hart- und Weichprinten, mit Mandeln oder Nüssen, verziert mit Zuckerguss oder umhüllt von Schokolade. Bei einem Besuch der Printenbäckerei Klein erfahren Sie alles über die berühmte Aachener Spezialität: Welche Zutaten werden benötigt? Wie wird der Teig zubereitet? Wie wurden Printen früher hergestellt und wie sieht es heute aus? Teilnahmepreis 5,- € pro Person.  *** ausverkauft  –  keine Teilnahme mehr möglich! ***

Führung Aachener Dom und Domschatzkammer
Bei einer rd. eineinhalbstündigen Führung durch den Dom und der Domschatzkammer lernen sie das bedeutendste Wahrzeichen Aachens kennen. Lassen sie sich von den Eindrücken im Dom inspirieren. Danach geht es weiter zur Aachener Domschatzkammer, die einen der bedeutendsten Kirchenschätze Europas, eine einzigartige Sammlung von Kostbarkeiten aus der Geschichte des Aachener Doms hat. Teilnahmepreis 12,- € pro Person.

Bitte beachten Sie, daß Sie NUR EINE Zusatzleistung buchen, eine Kombination mehrerer ist nicht möglich, da diese weitgehend zeitgleich stattfinden!

 

Die von DB Netz AG bestätigten Fahrzeiten – Stand 03.11.2017:

Hinfahrt Bahnhof Rückfahrt
 6:00 Münster (Westf) Hbf 23:39
 6:28 Osnabrück Hbf  23:11
 6:47 Melle 22:48
 7:00  Bünde  22:36
 7:16 Herford 22:22
 7:31 Bielefeld Hbf 22:05
 7:47 Gütersloh Hbf 21:53
 8:06 Neubeckum 21:35
 8:24 Hamm (Westf) Hbf 21:13
8:45 Unna  20:56
 9:00  Schwerte (Ruhr)  20:44
 9:12 – 9:49 Hagen (Westf) Hbf – Lokwechsel Hinfahrt  20:32
10:04 – 11:01 Wpt.-Oberbarmen – Wasser fassen Hinfahrt 20:13
 11:06 Wuppertal Hbf 20:05
 12:50 Aachen Hbf  17:55

Die Mindestteilnehmerzahl ist erreicht, die Sonderfahrt wird wie angekündigt stattfinden können.

Bei Buchung erhalten Sie die Fahrkarten mit Platzreservierung und Ihren persönlichen Reiseplan noch kurzfristig per Mail zugesandt.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); hier klicken um AGB zu lesen

Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, daß Sie NUR EINE Zusatzleistung buchen, eine Kombination mehrerer ist nicht möglich, da diese weitgehend zeitgleich stattfinden!

 

Die Fahrkarten kosten bei Zustieg zwischen Münster und Neubeckum:
im Schnellzugwagen für Erwachsene              99,- Euro
im Schnellzugwagen für für Kinder  (4-16 J.)   69,- Euro

Die Fahrkarten kosten bei Zustieg in Hamm, Unna, Schwerte oder Hagen:
im Schnellzugwagen für Erwachsene             89,- Euro
im Schnellzugwagen für Kinder (4-16 J.)         59,- Euro

Die Fahrkarten kosten bei Zustieg in Wpt.-Oberbarmen oder Wuppertal Hbf:
im Schnellzugwagen für Erwachsene             84,- Euro
im Schnellzugwagen für Kinder (4-16 J.)         54,- Euro

Buchungen sind nur noch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 bis zum 24.11.2017 bis 18 Uhr möglich – Barzahlung im Zug!

Zurück zur Startseite ….

Kommentare sind geschlossen