31.03.2018 – Karsamstagsfahrt mit dem RHEINGOLD nach Lüneburg

 

 

 

 

Ab Köln gehts durchs Rheinland, dem Ruhrgebiet und Westfalen zur Lüneburger Heide. Für die schnelle Fahrt zu unserem Ziel sorgt eine elektrische Lokomotive, vorgesehen ist eine Maschine der Baureihe E10 (später BR 110) aus den 1960er Jahren.

Unser Sonderzug wird gebildet aus Rheingold-Wagen verschiedener Epochen. Neben dem beliebten Rheingold-Speisewagen von 1928 werden die Wagen der 1960er Jahre mitgeführt, darunter auch der legendäre Aussichts- und der Buckelspeisewagen. Genießen Sie die Reise in dem besonderen Ambiente dieser außergewöhnlichen Wagen, im Reisepreis ist ein Frühstück und ein 3-Gang-Abendessen am Platz während der Fahrt enthalten.
Bilder zu den Rheingoldwagen – hier klicken!

Verstärkt wird der Sonderzug durch klassische Schnellzugwagen der 70er Jahre mit gemütlichen 6er-Abteilen. Auch in diesen Wagen ist selbstverständlich für das leibliche Wohl unterwegs gesorgt. An der Minibar können Sie kalte und warme Getränke sowie kleine Speisen bekommen.
Bilder zu den Schnellzugwagen – hier klicken!

 

In Lüneburg pulsiert das Ambiente einer über 1000 Jahre alten Hansestadt, die ihr mittelalterliches Gesicht bis heute bewahrt hat. Die Salzstadt liegt am nördlichen Rande der Lüneburger Heide und nahe der großen Hanse-Schwester Hamburg. In der Innenstadt begegnet man der Geschichte der Stadt, dessen wichtigstes Gut das Salz war. Über 1000 Jahre wurde in einer Saline Salz gesiedet. Durch den Handel kam die Stadt im Mittelalter zu Reichtum und Ansehen.

 

 

Lassen Sie sich bei einer Stadtführung verzaubern von den mit kunstvollen Giebeln verzierten Backsteinbauten, dem schönsten und größten mittelalterlichen Rathaus Norddeutschlands und den gotischen Kirchen. Die Lüneburger Innenstadtkirchen St. Johannis, St. Michaelis und St. Nicolai sind im Stile der Backsteingotik erbaut worden. Johann Sebastian Bach war von 1700 bis 1702 sogar Chorschüler in St. Michaelis.
Die Stadtführung ist im Reisepreis eingeschlossen – Teilnahme freiwillig.
Bilder Lüneburg: (C) Lüneburg Marketing GmbH

 

 

 

 

 

 

 

Der vorläufige Fahrplan:

HinfahrtBahnhofRückfahrt
6:30Köln Hbf23:00
6:50Leverkusen Mitte22:40
7:10Düsseldorf Hbf22:20
7:40Wuppertal Hbf21:50
8:10Hagen Hbf21:20
8:30Schwerte21:00
8:50Unna20:40
9:05Hamm Hbf20:25
12:30Lüneburg17:30

 

Bitte bachten:
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen –> AGB hier lesen!
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten
– die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung im RHEINGOLDWAGEN
(inkl. Frühstück und Abendessen während der Fahrt im Zug, Getränke werden separat abgerechnet):
Rheingold-Aussichtswagen (Sitzplatz in der Aussichtskanzel):   189 Euro/Person  **ausgebucht**
Rheingold-Speisewagen von 1928:              169 Euro/Person  **ausgebucht**
Rheingold-Buckelspeisewagen von 1962:   159 Euro/Person
Rheingold-Bar- o. Gesellschaftswagen:       149 Euro/Person
Rheingold 1.Klasse-Sitzplatz:                       149 Euro/Person **ausgebucht**

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung im SCHNELLZUGWAGEN
im Schnellzugwagen 2. Klasse: Erwachsene 89 €, Kinder 4-16 J. 59 €

im Schnellzugwagen 1. Klasse: Erwachsene 109 €, Kinder 4-16 J. 79 €

 

 

Zurück zur Startseite …

Kommentare sind geschlossen