24.02.2018 – Mit Volldampf ins Hochsauerland nach Winterberg – Auf geht´s in den Schnee!

 

„Zugpferd“ wird die 1924 von der damaligen Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellte, bis zu 100 Stundenkilometer schnelle Dampflokomotive 78 468 sein, die noch mit echter Steinkohle befeuert wird. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im “Museum für Hamburgische Geschichte”, wurde 1999 wieder reaktiviert und begeistert seit dem zahlreiche Nostalgie- und Eisenbahnfans auf Ausstellungen und Sonderfahrten.

 

 

 

 

 

Den genauen Zuglauf mit den möglichen Zustiegen entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Fahrplan, wie etwas weiter unten angegeben.

 

Unterstützung am Zugschluss erfährt die Dampflok von der nicht weniger bekannten Diesellok V160 002, auch als „Lollo“ unter Eisenbahnfreunden bekannt, um die Steigungen im Sauerland innerhalb der engen Fahrtzeiten halten zu können.

 

 

Sie nehmen Platz in historischen Waggons der 20er bis 50er Jahre der ehem. Reichs- oder Bundesbahn. Entweder auf gemütlichen Polstersitzen der 1. bzw. 2. Wagenklasse oder ganz rustikal auf echten Holzbänken “3. Klasse” – worauf sich wegen der körpergerechten Formgebung erstaunlicherweise gut reisen lässt. Am offenen Fenster lassen Sie sich den frischen Wind und die Dampfwolken der arbeitenden Lokomotive um die Nase wehen. Der Sonderzug ist bewirtschaftet. Sie erhalten an Bord im “Bistrowagen” kleine Speisen, gekühlte und warme Getränke zu vernünftigen Preisen. Der Zug verfügt über Toiletten in den Wagen.

Polsterklasse

 

 

 

 

Leichtpolster

 

 

 

 

Holzklasse

 

 

 

 

Winterberg, die Perle im Hochsauerland, erwartet uns mit hoffentlich viel Schnee und winterlicher Stimmung. Entdecken Sie den 668m hoch gelegenen Ort am Fuße des „Kahlen Astens“, den mit 842m höchsten Berg im Sauerland, im Rahmen einer Stadtführung oder geführten Winterwanderung.

Wer es gemütlicher mag, kann sich auch rd. eine Std. lang mit einem Planwagen durch die Winterlandschaft fahren lassen! Der Wintersport soll natürlich auch nicht zu kurz kommen, Sie können Schlitten, Snowboard oder Skier kostenlos mitnehmen – bitte bei der Fahrkartenbestellung angeben.

Teilnahmepreis Stadtführung: 8 €/Person
Teilnahmepreis Winterwanderung: 7 €/Person
Teilnahmepreis Planwagenfahrt: 15 €/Person
Hinweis: Sie können nur an einer der angebotenen Zusatzleistungen teilnehmen, da diese weitgehend zeitgleich stattfinden!

Die Innenstadt von Winterberg erreichen Sie zu Fuß in etwa 10-15 Gehminuten, zu den Ski- und Rodelpisten sind es dann noch ca. 15-20 Minuten zu Fuß. Winterberg lädt mit Cafés und Restaurants zum Verweilen und Genießen oder zum Feiern auf den Skihütten ein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der vorläufige Fahrplan – ACHTUNG: die tatsächlichen Fahrzeiten werden davon noch abweichen!

HinfahrtBahnhofRückfahrt
6:00Osnabrück Hbf23:40
6:45Lengerich (Westf)23:00
7:15Münster (Westf) Hbf22:35
7:35Nottuln-Appelhülsen22:15
7:55Dülmen21:45
8:35Haltern am See21:30
8:55Recklinghausen Hbf21:10
9:20Bochum Hbf20:50
9:35Witten Hbf20:30
9:45Wetter (Ruhr)20:15
10:10Schwerte (Ruhr) Hbf19:45
10:30Fröndenberg19:30
13:00Winterberg18:00

 

Bitte bachten:
– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie per Email sobald der gültige Fahrplan vorliegt, spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl von 350 Personen statt
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen –> AGB hier lesen!
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten
– die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Osnabrück und Bochum
„Holzklasse“ (3. Klasse): Erwachsene 79 €, Kinder 4-16 J. 49 €
„Leichtpolster“ (2. Klasse): Erwachsene 89 €, Kinder 4-16 J. 59 €
„Polsterklasse“ (1. Klasse): Erwachsene 99 €, Kinder 4-16 J. 69 €
Zum Online-Anmeldeformular bei Zustieg zwischen Osnabrück und Bochum

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung bei Zustieg in Witten, Wetter oder Schwerte:
„Holzklasse“ (3. Klasse): Erwachsene 69 €, Kinder 4-16 J. 39 €
„Leichtpolster“ (2. Klasse): Erwachsene 79 €, Kinder 4-16 J. 49 €
„Polsterklasse“ (1. Klasse): Erwachsene 89 €, Kinder 4-16 J. 59 €
Zum Online-Anmeldeformular bei Zustieg in Witten, Wetter oder Schwerte

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung bei Zustieg in Fröndenberg:
„Holzklasse“ (3. Klasse): Erwachsene 59 €, Kinder 4-16 J. 29 €
„Leichtpolster“ (2. Klasse): Erwachsene 69 €, Kinder 4-16 J. 39 €
„Polsterklasse“ (1. Klasse): Erwachsene 79 €, Kinder 4-16 J. 49 €
Zum Online-Anmeldeformular bei Zustieg in Fröndenberg

 

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

Zurück zur Startseite …

Kommentare sind geschlossen