20.10.2018 – Dampf-Nostalgiesonderzug „Hanse Kogge“ nach Schwerin und Wismar

 

Mit Volldampf zur Landeshauptstadt Schwerin und zur Hansestadt Wismar

„Zugpferd“ wird die 1924 von der damaligen Deutschen Reichsbahn in Dienst gestellte, bis zu 100 Stundenkilometer schnelle Dampflokomotive 78 468 sein, die noch mit echter Steinkohle befeuert wird. Genau diese Maschine war nach ihrer Einsatzzeit im Ruhrgebiet ab Mitte der 1960er Jahre im Großraum Hamburg im Nahverkehr eingesetzt. Nach ihrer Abstellung im Jahre 1969 fand sie einen Abstellplatz im “Museum für Hamburgische Geschichte”, wurde 1999 wieder reaktiviert und begeistert seit dem zahlreiche Nostalgie- und Eisenbahnfans auf Ausstellungen und Sonderfahrten. Sie reisen also mit einer originalen, ehemals Hamburger Lokomotive!

Genießen sie die Fahrt von Bremen zunächst bis Hamburg. Dieser Abschnitt ist der nordöstliche Teil der „Hamburg-Venloer Bahn“. Ab Hamburg geht es weiter östlich Richtung Berlin auf der ehemaligen Strecke der BHE (Berlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft) bis nach Hagenow Land. Dort zweigen wir dann in Richtung der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, Schwerin, ab und erreichen das erste Ziel. Alternativ können Sie auch im Zug verbleiben und bis zur Hansestadt Wismar mitfahren. Für eines der beiden Ziele – Schwerin oder Wismar – müssen Sie sich allerdings entscheiden!

 

Unterstützung am Zugschluss erfährt die Dampflok von der nicht weniger bekannten Diesellok V160 002, auch als „Lollo“ unter Eisenbahnfreunden bekannt, welche in den 1960er Jahren sogar zeitgleich mit der Dampflok 78 468 in Hamburg-Altona beheimatet war – also auch einer originalen, ehemals Hamburger Lokomotive!

 

 

 

 

Sie nehmen Platz in historischen Waggons der 20er bis 50er Jahre der ehem. Reichs- oder Bundesbahn. Entweder auf gemütlichen Stoff-Polstersitzen, auf Leichtpolstersitzen (Kunstleder) oder ganz rustikal auf echten Holzbänken der ehemaligen 3. Klasse – worauf sich wegen der körpergerechten Formgebung erstaunlicherweise gut reisen lässt. Am offenen Fenster lassen Sie sich den frischen Wind und die Dampfwolken der arbeitenden Lokomotive um die Nase wehen. Der Sonderzug ist bewirtschaftet. Sie erhalten an Bord im “Bistrowagen” kleine Speisen, gekühlte und warme Getränke zu vernünftigen Preisen. Der Zug verfügt über Toiletten in den Wagen.

Polsterklasse (Beispielfotos!)

 

 

 

Leichtpolster (Beispielfotos!)

 

 

 

Holzklasse (Beispielfotos!)

 

 

 

 

Ziel 1 – Landeshauptstadt Schwerin:

In Schwerin sind rd. 6-1/2 Stunden Aufenthalt vorgesehen. Genießen sie das Treiben am Schweriner See oder bummeln sie einfach durch die Innenstadt. Das Schweriner Schloss ist auch immer ein Besuch wert. Alternativ können sie auch an einem der Zusatzangebote teilnehmen, die Sie schon bei der Fahrkartenbestellung gleich mit buchen können.

 

 

Zusatzangebote für Schwerin:

Stadtführung zu Fuß: Vom Bahnhof aus wird Ihnen Schwerins Innenstadt kompakt präsentiert. Lassen Sie sich während einer Führung durch den Stadtkern einige der schönsten Orte der Landeshauptstadt zeigen. Dauer der Stadtführung ca. 2 Std. Teilnahmepreis 6 € für Erwachsene, 3 € für Kinder von 4-16 Jahren. Bitte beachten Sie: Die STADTFÜHRUNG ist nicht kombinierbar mit der Schifffahrt und Stadtrundfahrt, da diese fast zeitgleich stattfinden.

Stadtrundfahrt mit dem Bus: Nach Ankunft in Schwerin können sie an einer rd. einstündigen Stadtrundfahrt im bequemen Doppeldeckerbus teilnehmen. Vom Bahnhof aus geht es durch die Innenstadt und am Schloss vorbei durch die historische Altstadt. Über den Schelfmarkt, entlang am Pfaffenteich bis zum Schlossgarten, lassen wir keine Sehenswürdigkeit aus. Ein Gästeführer erklärt ihnen alles was man über Schwerin wissen muss. Teilnahmepreis 13 € für Erwachsene, 7 € für Kinder von 4-16 Jahren. Anschließend ist auch noch die Schifffahrt auf dem Schweriner See möglich, bei der Bestellung bitte entspr. mit angeben!

 

Schifffahrt über den Schweriner See: Nach 15-20 min Fußweg erreichen Sie den Anleger direkt am Schweriner Schloss. Die interessante Schifffahrt dauert dauert ca. 1-1/2 Std. und bietet Ihnen schöne Ausblicke auf Stadt und Umgebung. Teilnahmepreis 15 € für Erwachsene, 10 € für Kinder von 4-16 Jahren.

 


Ziel 2 – Hansestadt Wismar:

In Wismar sind rd. 5-1/2 Stunden Aufenthalt vorgesehen. Erkunden Sie die imposanten Backsteinkirchen, schön restaurierte Giebelhäuser oder das geschäftige Hafenviertel, in dem Ausflugsboote, Fischkutter und Yachten festmachen. Alternativ können sie auch an einer Stadtführung oder Schifffahrt zur Insel Poel teilnehmen, die Sie schon bei der Fahrkartenbestellung gleich mit buchen können.

 

 

Zusatzangebote für Wismar:

Stadtführung zu Fuß: Vom Bahnhof aus gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die Hansestadt Wismar und folgen den Spuren ihrer Geschichte. Während der Führung bekommen Sie einen Eindruck über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Straßen und Plätze der Altstadt. Dauer der Stadtführung ca. 2 Std. Teilnahmepreis 6 € für Erwachsene, 3 € für Kinder 4-16 Jahren.

Bitte beachten: Sie können ENTWEDER die Stadtführung ODER die Schifffahrt buchen, beides geht nicht, da diese weitgehend zeitgleich stattfinden!

 

Schifffahrt zur Insel Poel: Besuchen Sie die unentdeckte Perle in der Mecklenburger Bucht – die Insel Poel. Sie gehört zu den zehn größten Deutschen Inseln und liegt zwischen den Hansestädten Lübeck, Wismar und Rostock. Während der einstündigen Fahrt zur Insel Poel passieren Sie den Wismarer Überseehafen, den Holzterminal, die modernste Dockhalle Europas sowie die längste Seebrücke Mecklenburgs. Die Schifffahrt dauert hin und zurück ca. 2-1/2 Std.  Auf Poel haben sie ca. 30 min Aufenhalt. Teilnahmepreis 20 € für Erwachsene, 15 € für Kinder von 4-16 Jahren.

 

 

Der vorläufige Fahrplan – ACHTUNG: die tatsächlichen Fahrzeiten werden davon noch abweichen!

HinfahrtBahnhofRückfahrt
7:00Bremen Hbf22:24
7:25Ottersberg21:55
7:40Rothenburg (Wümme)21:40
8:00Tostedt21:20
8:15Buchholz21:05
8:35Hamburg-Harburg20:45
9:00Hamburg-Bergedorf20:20
09:30Schwarzenbek19:50
10:05Büchen19:15
10:25Boizenburg18:55
11:15Schwerin Mitte18:05
11:20Schwerin Hbf18:00
11:50Wismar Hbf17:30

 

Bitte beachten:
– nach der Online-Fahrkartenbestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung per Email
– den verbindlichen Fahrplan und die Fahrkarten mit der Platzreservierung erhalten Sie per Email  spätestens bis 3 Tage vor der Fahrt
– die Sonderfahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl von 350 Personen statt
– sollte die Sonderfahrt auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden erhalten Sie bereits bezahlte Fahrkarten zurückerstattet
– bitte beachten Sie unsere Allg. Geschäftsbedingungen –> AGB hier lesen!
– Irrtum und Änderungen auf Grund von Gleisbaustellen, Streckensperrungen u.ä. Ereignissen vorbehalten
– die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge des Buchungseingangs
– Buchungen sind auch telefonisch unter 02041 – 34 84 668 möglich
– bei Buchung von 10 und mehr Personen erhalten 10% Rabatt auf den Fahrkartenpreis, bitte telefonisch buchen

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung bei Zustieg zwischen Bremen und Hamburg-Bergedorf
„Holzklasse“: Erwachsene 79 €, Kinder 4-16 J. 49 €
„Leichtpolster“ (Kunstleder): Erwachsene 89 €, Kinder 4-16 J. 59 €
„Polsterklasse“ (Stoffpolster): Erwachsene 99 €, Kinder 4-16 J. 69 €
Zum Online-Anmeldeformular bei Zustieg zwischen Bremen und Hamburg-Bergedorf

 

Die Fahrpreise inkl. Platzreservierung bei Zustieg in Schwarzenbek, Büchen oder Boizenburg
„Holzklasse“: Erwachsene 69 €, Kinder 4-16 J. 39 €
„Leichtpolster“ (Kunstleder): Erwachsene 79 €, Kinder 4-16 J. 49 €
„Polsterklasse“ (Stoffpolster): Erwachsene 89 €, Kinder 4-16 J. 59 €
Zum Online-Anmeldeformular bei Zustieg in Schwarzenbek, Büchen oder Boizenburg

 

Telefonische Auskünfte und Buchungen auch unter 02041 – 34 84 668.

Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, falls wir nicht erreichbar sind.

Wir rufen schnellstmöglich zurück!

Zurück zur Startseite …

Kommentare sind geschlossen